Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Theater für die Allerkleinsten

Hallo und Tschüss sind wohl mit die ersten Worte und Gesten, die Kinder erlernen. Ein guter Grund, darüber ein Theaterstück zu machen, dass Kindern einen ersten, spielerischen Zugang zur Theaterwelt ermöglicht. HALLO UND TSCHÜSS richtet sich gezielt an ein besonders junges Publikum.

Weiterlesen …

Väter und Söhne

Eine Adaption von Iwan Turgenevs bekanntestem Roman als großes Schauspielerstück über den Konflikt zwischen den Generationen, Ängste und Hoffnungen in Zeiten gesellschaftlichen Umbruchs und über die Zerbrechlichkeit von Liebe und Freundschaft.

Weiterlesen …

Der Traum vom besseren Leben

Nach HEXENJAGD, VOR DEM FEST und ENDSTATION SEHNSUCHT bringt Schauspieldirektor Martin Nimz erneut ein großes Ensemblestück auf die Bühne: PELLE DER EROBERER ist eine berührende Geschichte von Martin Andersen Nexø über das Überleben in einer mitleidlosen Welt und den Glauben an eine bessere Zukunft.

Weiterlesen …