Stellenangebote

Wir suchen:

Eine:n Referent:in Öffentlichkeitsarbeit & Marketing (Schwerpunkt Onlinebereich)

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht zum 01. September 2022

eine:n Referent:in Öffentlichkeitsarbeit & Marketing (Schwerpunkt Onlinebereich)

in Vollzeit.

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Sechs-Sparten-Theater mit den Standorten Schwerin und Parchim (Schauspiel, Musiktheater, Ballett. Niederdeutsche Fritz-Reuter-Bühne, Mecklenburgische Staatskapelle, Junges Staatstheater Parchim). Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr schöne ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern und facettenreichem Umland, die eine hohe Lebensqualität bietet. Sie gehört zur Metropolregion Hamburg und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden. Das Land Mecklenburg-Vorpommern ist Hauptgesellschafter der Theater-GmbH. Das Theater ist stark in der Stadtgesellschaft und der Region verankert und erfreut sich hoher Besucherzahlen. Das über 130 Jahre alte Schweriner Theatergebäude ist die Hauptspielstätte und eines der schönsten Theatergebäude Deutschlands. Schwerin ist u.a. Sitz der Schweriner Volkszeitung sowie des NDR Landesfunkhauses Mecklenburg-Vorpommern (Hörfunk und Fernsehen).

Ihr Aufgabengebiet ist u.a.:

  • Redaktionsplanung und Umsetzung von Text/Bild/Video-Content für die Social-Media-Kanäle des Mecklenburgischen Staatstheaters
  • Betreuung und Pflege der Homepage-Inhalte (CMS: contao)
  • Technologische Weiterentwicklung der Homepage in Absprache mit dem technischen Dienstleister
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Sonderveranstaltungen wie bspw. dem Schweriner Theaterball und den Schlossfestspielen Schwerin
  • Mitbetreuung der Freiwilligen im Sozialen Jahr Kultur (FSJK)

Sie verfügen bestenfalls über erste Erfahrungen im Bereich Medien-/Presse-/Öffentlichkeitsarbeit/Marketing – vorzugsweise in Kultur oder Theater bzw. haben einen inhaltlichen Bezug zu Kultur. Sie haben Interesse und Spaß an und bestenfalls Erfahrung in der Entwicklung zeitgemäßer Kommunikationsmaßnahmen. Sie beherrschen die gängigen Office-Programme, sind sehr vertraut mit den sozialen Netzwerken (v.a. Facebook und Instagram) und verfügen über exzellentes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift. Darüber hinaus haben Sie erste Erfahrungen mit Fotografie und/oder Film sowie Filmschnitt und ästhetisches Verständnis für den Stil des Hauses.

Ihre Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Einfühlungsvermögen für ein künstlerisch geprägtes Umfeld. Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise aus. Persönlich überzeugen Sie durch Kreativität und Offenheit sowie durch Selbständigkeit und soziale Kompetenz. Sie haben die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, gelegentlich auch abends und an Wochenenden, und möglichst einen Führerschein der Klasse B.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte sowie Menschen mit Schwerbehinderung.

Der Vertrag richtet sich nach NV Bühne (Solo). Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 04. Juli 2022 an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin
bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge bitte ausschließlich als zusammengefasstes PDF)

Eine:n Referent:in Öffentlichkeitsarbeit & Marketing (Schwerpunkt Printbereich)

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht zum 01. September 2022 oder nächstmöglichen Zeitpunkt

eine:n Referent:in Öffentlichkeitsarbeit & Marketing (Schwerpunkt Printbereich)

in Vollzeit als Elternzeitvertretung bis Januar 2023.

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Sechs-Sparten-Theater mit den Standorten Schwerin und Parchim (Schauspiel, Musiktheater, Ballett. Niederdeutsche Fritz-Reuter-Bühne, Mecklenburgische Staatskapelle, Junges Staatstheater Parchim). Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr schöne ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern und facettenreichem Umland, die eine hohe Lebensqualität bietet. Sie gehört zur Metropolregion Hamburg und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden. Das Land Mecklenburg-Vorpommern ist Hauptgesellschafter der Theater-GmbH. Das Theater ist stark in der Stadtgesellschaft und der Region verankert und erfreut sich hoher Besucherzahlen. Das über 130 Jahre alte Schweriner Theatergebäude ist die Hauptspielstätte und eines der schönsten Theatergebäude Deutschlands. Schwerin ist u.a. Sitz der Schweriner Volkszeitung sowie des NDR Landesfunkhauses Mecklenburg-Vorpommern (Hörfunk und Fernsehen).

  • Ihr Aufgabengebiet ist u.a.:
    Planung und Koordination aller Printprodukte (Programmhefte, Flyer, Spielplanübersichten, Plakate, Banner, u.a.) in Abstimmung mit      Abteilungsleitung und Generalagentur
  • Korrektorat und redaktionelle Arbeit für die Druckerzeugnisse des Mecklenburgischen Staatstheaters
  • Koordination und Kontrolle von Verteilung und Versand der Druckerzeugnisse
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Sonderveranstaltungen wie bspw. dem Schweriner Theaterball und den Schlossfestspielen Schwerin
  • Mitbetreuung der Freiwilligen im Sozialen Jahr Kultur (FSJK)

Sie verfügen bestenfalls über erste Erfahrungen im Bereich Medien-/Presse-/Öffentlichkeitsarbeit/Marketing – vorzugsweise in Kultur oder Theater bzw. haben einen inhaltlichen Bezug zu Kultur. Sie haben Interesse und Spaß an und bestenfalls Erfahrung in der Entwicklung zeitgemäßer Kommunikationsmaßnahmen. Sie beherrschen die gängigen Office-Programme, sind vertraut mit den sozialen Netzwerken (v.a. Facebook und Instagram) und verfügen über exzellentes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift.

Ihre Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Einfühlungsvermögen für ein künstlerisch geprägtes Umfeld. Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise aus. Persönlich überzeugen Sie durch Kreativität und Offenheit sowie durch Selbständigkeit und soziale Kompetenz. Sie haben die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, gelegentlich auch abends und an Wochenenden, und möglichst einen Führerschein der Klasse B.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte sowie Menschen mit Schwerbehinderung.

Der Vertrag richtet sich nach NV Bühne (Solo). Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 04. Juli 2022 an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin
bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge bitte ausschließlich als zusammengefasstes PDF)

Eine:n Maskenbildner:in

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht zum 01.09.2022 eine:n Maskenbildner:in (m/w/d).

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreicher Mehrspartenbetrieb (Oper, Ballett, Schauspiel, Fritz-Reuter-Bühne) in der Landeshauptstadt Schwerin. Das Highlight jeder Spielzeit stellen die Schlossfestspiele im Sommer dar.

Zu den Aufgaben gehören sämtliche in einem Theater anfallenden maskenbildnerischen Arbeiten, wie Werkstattdienste und die Betreuung von Proben und Vorstellungen.

Neben einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Maskenbildner/in, erwarten wir handwerkliches Geschick, kreative und ästhetische Kompetenz und eine flexible und zuverlässige Arbeitsweise. Ein hohes Maß an Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (auch am Abend, an Wochenenden und an Feiertagen) setzen wir als selbstverständlich voraus. Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Der Vertrag richtet sich nach NV Bühne (Bühnentechniker).
Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:
Mecklenburgisches Staatstheater GmbH
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge nur als zusammengefasstes PDF)

Eine:n Mitarbeiter:in in der Technischen Direktion (Konstruktion) (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht ab September 2022 eine:n Mitarbeiter:in in der Technischen Direktion (Konstruktion) (m/w/d).

Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr attraktive ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern, die mit ihrem Umland eine hohe Lebensqualität bietet. Sie liegt zwischen den Metropolregionen Hamburg und Berlin und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden.

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Oper, Schauspiel, Junges Staatstheater, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne und Sinfonieorchester). Das Haus verfügt über drei Spielstätten in Schwerin und Parchim. Zusätzlich zum Repertoirebetrieb finden Open-Air-Veranstaltungen (Konzerte und eine Schauspielproduktion) im Rahmen der Schlossfestspiele statt. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Staatstheater mit Repertoire- und Gastspielbetrieb. Sie sind direkt dem Technischen Direktor unterstellt und arbeiten eng mit dem Leiter der Werkstätten und der Produktionsleitung zusammen. Wir bieten Ihnen eine kooperative und kreative Arbeitsatmosphäre mit flachen Kommunikations- und Entscheidungshierarchien. Unser Angebot richtet sich auch an Berufseinsteiger oder Personen die ein Betätigungsfeld in einer neuen Branche suchen.

Ihre Tätigkeit umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Unterstützung der Technischen Direktion bei der technischen und organisatorischen Umsetzung der Bühnenbildentwürfe von der Modellbesprechung bis zur Premiere
  • Fertigung der Konstruktions- und Fertigungszeichnungen für die theatereigenen Werkstätten und die Erstellung von Kalkulationen
     Kostenermittlung und Budgetkontrolle
  • Anleitung der Werkstätten im Umsetzungsprozess unter Einbindung der künstlerischen Inszenierungsteams
  • Material- und Dienstleistungsbestellungen – auch im Vergabeverfahren
  • Technische und organisatorische Betreuung von Open-Air-Veranstaltungen und Sonder-veranstaltungen/ -projekten inkl. der behördlichen Beantragungen
  • Übernahme von administrativen Aufgaben der Technischen Direktion

Wir erwarten von Ihnen:

  • Vorzugsweise eine Ausbildung als Technischer Zeichner/ Technischer Systemplaner bzw. Staatlich geprüften Techniker
  • Vorzugsweise einen Hochschulabschluss in Theater- oder Veranstaltungstechnik und/oder Qualifizierung zum/zur Meister*in für Veranstaltungstechnik (alle Fachrichtungen) oder vergleichbare Qualifikationen oder Fähigkeiten
  • sicherer Umgang mit 3D CAD-Software (vorzugsweise MegaCAD, AutoCAD, Vectorworks Spotlight) und den gängigen MS Office-Anwendungen
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • Bereitschaft zu abteilungsübergreifender Arbeit
  • ausgeprägtes Organisationstalent und Belastbarkeit
  • Bereitschaft für Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift wünschenswert
  • Führerschein mind. der Klasse B

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Außerdem freuen wir uns über Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Der Vertrag richtet sich nach den Maßgaben des NV Bühne.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Mario Kalk
0385.5300-160
kalk@mecklenburgisches-staatstheater.de

Wenn Sie engagiert, kommunikativ, zuverlässig, flexibel sind und gern in einem Team arbeiten, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (bevorzugt digital als zusammengefasstes PDF), die Sie bitte bis zum 11.07.2022 an folgenden Kontakt versenden:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin
bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Choreographers’
OPEN CALL
„TANZKULTUREN 2023“

 

Tanz verbindet und feiert die Vielfalt, überwindet kulturelle Unterschiede und stiftet Gemeinschaft. Das Ballett X Schwerin unter der Ballettdirektion von Xenia Wiest ist eine internationale Company, hier kommen Menschen aus 11 Nationen zusammen, um gemeinsam Kunst zu machen. In der Spielzeit 2022/2023 freuen wir uns auf neue Perspektiven: Das Mecklenburgische Staatstheater bezieht eine neue Spielstätte auf dem Großen Dreesch, dem multikulturellen Melting-Pot der Landeshauptstadt und ruft dazu das Projekt und den Ballettabend „Tanzkulturen“ (Premiere: 03.03.2023) ins Leben.


Für „Tanzkulturen“ suchen wir Choreograf:innen, die ihre eigene Kultur und kulturelle Vielfalt in ihren Arbeiten thematisieren. Alle vier Choreografien sollen am Ende zu einem aufregenden Tanzabend zusammenkommen. Die Transitions zwischen den vier Kreationen sollen die Choreograf:innen gemeinsam gestalten. Jede Kreation soll zwischen 15 und 20 Minuten dauern und mit den Tänzer:innen der Company Ballett X Schwerin erarbeitet werden und in Schwerin zur Premiere kommen.


Jede:r Choreograph:in hat drei Wochen zum Entwickeln der Kreation. Die Proben finden nach Rücksprache zwischen dem 31.10. und dem 05.12.2022 sowie dem 23.01. und 16.2.2023 statt. Eine Woche vor der Premiere müssen alle Choreographen vor Ort in Schwerin sein und das Stück zusammenführen.

Bewerber:innen senden bitte ihren CV, ein Motivationsschreiben sowie ein Kurzkonzept der Neuproduktion für Schwerin sowie Videomaterial bisheriger Arbeiten bis 30. Mai 2022 an: wiest@mecklenburgisches-staatstheater.de. Die Kreation wird vergütet (inklusive Unterkunft und Reisekosten).


Dance connects and celebrates diversity, overcomes cultural differences and creates community. Ballett X Schwerin under the direction of Xenia Wiest is an international company, where people from 11 nations come together to make art. We are looking forward to new perspectives in the 2022/2023 season: The Mecklenburgisches Staatstheater is moving into a new venue on Großer Dreesch, the multicultural melting pot of the state capital, and is launching the "Tanzkulturen" (premiere: 03.03.2023) project and ballet evening to go with it.


For "Tanzkulturen" we are looking for choreographers who address their own culture and cultural diversity in their work. All four choreographies should come together in an exciting evening of dance. The transitions between the four creations should be designed by the choreographers collaboratively. Each creation will last between 15 and 20 minutes and will be developed with the dancers of Company Ballett X Schwerin and premiered in Schwerin.


Each choreographer will have three weeks to develop the creation. The rehearsal period will take place after agreement between 31.10. and 05.12. 2022 and between 23.01. and 16.02.2023. In the last week before the premiere all choreographers have to be in Schwerin to complete the collaboration.

Applicants should send their CV, a letter of motivation and a short concept for the new production for Schwerin as well as video material of previous works by 30 May 2022 to: wiest@mecklenburgisches-staatstheater.de. The creation will be remunerated (including accommodation and travel expenses).

Eine Regieassistenz

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht mit Beginn der Spielzeit 2022/2023 eine Regieassistenz (m/w/d) für die Sparte Schauspiel.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Schauspiel, Oper, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne, Junges Staatstheater und Sinfonieorchester) in der Landeshauptstadt Schwerin und Parchim. Die Sparte Schauspiel steht für ein kraftvolles Schauspieler-Theater mit großer ästhetischer und künstlerischer Varianz: von Klassiker, über modernes Drama, Romanadaptionen, Stückentwicklungen, musikalische Biografien und Rechercheprojekte bis zu großen Open-Air-Veranstaltungen. Darüber hinaus ist es dem Theater ein großes Anliegen für die Menschen der Stadt und Umgebung Denkraum und Impulsgeber gesellschaftlicher und künstlerischer Auseinandersetzung und Anlaufstelle gemeinsamen Erlebens zu sein.

Voraussetzung für die Regieassistenz sind Erfahrungen im Bereich Theater durch Hospitanzen bzw. Assistenzen. Ein Regie- oder theaterwissenschaftliches/ geisteswissenschaftliches Studium sind vorteilhaft, aber nicht zwingend. Wünschenswert sind eigene Kreativität und ein grundsätzliches Interesse an unterschiedlichen Theaterformen- und Ästhetiken. Die Arbeit erfordert ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist, Belastbarkeit und Flexibilität, sowie darüber hinaus ein ausgeprägtes Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein.

 

Zu den Aufgaben der Regieassistenz zählen

  • Betreuung der Proben in Zusammenarbeit mit den Regieteams
  • Vor- und Nachbereitung der Proben; dazu gehören u.a. Führen eines Regiebuchs,

Erstellung eines Probenplans, Kommunikation mit Gewerken und anderen Abteilungen des Hauses

  • Abendspielleitung, ggf. Inspizienz und Soufflage bei Proben und Vorstellungen
  • Leitung von Umbesetzungs- und Wiederaufnahmeproben
  • Selbstständige Organisation und Betreuung von Hospitant:innen

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach NV Bühne. Die Möglichkeit des Einsatzes in spartenübergreifenden Produktionen sowie außer Haus-/Stadtprojekten ist ausdrücklich erwünscht.

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn sie engagiert, flexibel, kommunikativ, teamfähig und zuverlässig sind und gerne im Kontext Kunst und Kultur arbeiten, freuen wir uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung (gerne digital) bis spätestens 31.05.2022 an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH,

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge bitte nur als zusammengefasstes PDF.)

 

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Eine Ausstattungsassistenz im Musiktheater

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht ab dem 15.09.22 eine Ausstattungsassistenz (m/w/d) in der Sparte Musiktheater.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus in der Landeshauptstadt Schwerin. Die Sparte Musiktheater steht für ein politisches und zugleich unterhaltsames Programm von künstlerisch hoher Qualität. Darüber hinaus ist es ein großes Anliegen des Theaters für die Menschen in Stadt und Region Impulsgeber gesellschaftlicher und künstlerischer Auseinandersetzung und Anlaufstelle gemeinsamen Erlebens zu sein.

 

Das Arbeitsgebiet umfasst folgende Aufgaben:

  • Produktionsvorbereitungen in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kostüm- bzw. Bühnenbildner:innen
  • Umsetzung der künstlerischen Ideen
  • begleitende Probenbetreuung (Probebühnen und Spielstätten) bis zur Premiere
  • Begleitung von Endproben auf der Bühne
  • Ansprechpartner:in Ausstattung für Technik, Kostümabteilung und Regie
  • Einweisung und Betreuung von Gast-Assistierenden aller Sparten
  • nach Absprache eigene Ausstattungsaufgaben.

 

Sie erfüllen die folgenden Voraussetzungen:

  • Ausbildung im Bereich Bühnenbild/Kostüm oder Mode und Design oder Architektur oder vergleichbare handwerkliche Ausbildung. Ein entsprechendes Studium bzw. Hochschulabschluss ist von Vorteil.
  • Erfahrungen am Theater, d.h. mindestens eine vollumfängliche Hospitanz sollte zuvor absolviert worden sein.
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • eigenverantwortliche, gewissenhafte und effiziente Arbeitsorganisation
  • Künstlerisches Verständnis sowie technisches und handwerkliches Geschick
  • Kenntnisse im Zeichnen und Modellbau, bevorzugt CAD-Fähigkeiten
  • Gute Kenntnisse von üblichen Office-Anwendungen und Online-basierten Dokumenten
  • Kenntnisse in Bildbearbeitung von Vorteil
  • Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten
  • Führerschein Klasse B von Vorteil

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach NV Bühne.

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color, sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung (CV, Übersicht bisheriger Referenzen, ggf. Arbeitszeugnisse und Beurteilungen) als zusammengefasstes PDF per E-Mail an: musiktheater@mecklenburgisches-staatstheater.de

Regiehospitanzen im Musiktheater, Schauspiel und der Fritz-Reuter-Bühne

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin bietet Regiehospitanzen im Musiktheater, Schauspiel und der Fritz-Reuter-Bühne an.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht regelmäßig interessierte und engagierte Hospitant:innen, die einen intensiven Einblick in die Probenarbeit einer Schauspiel- oder Musiktheaterproduktion erhalten möchten. Eine Hospitanz bietet die Möglichkeit, den Probenprozess eines Stückes von Anfang bis Ende zu begleiten und in den verschiedenen Bereichen mitzuhelfen. Die Dauer beträgt ca. sechs Wochen. Zu den Aufgaben gehören v. a. die Vorbereitung, Einrichtung und Betreuung der Proben unter Anleitung der Regieassistent:innen sowie evtl. kleine Erledigungen außerhalb der Probenzeiten.

 

Voraussetzungen für eine Hospitanz sind Begeisterung fürs Theater, Eigeninitiative, Freude an kreativen Arbeitsprozessen und Lernbereitschaft. Wichtig sind außerdem flexible Einsatzzeiten während des Probenzeitraums sowie ein Mindestalter von 18 Jahren.

Für die Bewerbung im Musiktheater sind gute Notenkenntnisse gewünscht.

Theatererfahrung ist keine Voraussetzung!

 

Wir freuen uns über Bewerber:innen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte sowie Schwerbehinderung.

 

Das Praktikum ist unbezahlt. Wir ermöglichen während des Praktikums kostenlose Theaterbesuche für den:die Praktikanten:in.

 

Kurzbewerbungen gern per E-Mail (Anhänge ausschließlich als zusammengefasstes PDF) an:

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Emil Roijer

Des. Chefdisponent

E-Mail: roijer@mecklenburgisches-staatstheater.de

 

Postanschrift:

Alter Garten 2

19055 Schwerin

Tel.: 0385/5300-118

Manager:in der Orchesterakademie / Assistent:in der Orchesterdirektorin

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Manager:in der Orchesterakademie / Assistent:in der Orchesterdirektorin für die Mecklenburgische Staatskapelle.

 

Die Mecklenburgische Staatskapelle ist das drittälteste Orchester Deutschlands, eingruppiert nach TVK A, und ist Bestandteil der Mecklenburgisches Staatstheater GmbH.

 

Die Orchesterakademie der Mecklenburgischen Staatskapelle fördert junge, hochqualifizierte Musiker:innen aus aller Welt in ihrer Entwicklung zu Mitgliedern von internationalen Spitzenorchestern. Als Mentor:innen unterstützen Musiker:innen der Staatskapelle die Stipendiat:innen, bereiten mit ihnen das Repertoire vor und führen sie in ihre Spieltradition ein.

 

Die Akademist:innen wirken in Proben, Konzerten und Vorstellungen der Staatskapelle und des Staatstheaters mit, präsentieren sich in eigenen Akademiekonzerten dem Schweriner Publikum und erhalten weitere Förderung durch Angebote wie Probespieltraining und Workshops zu Körpertechniken, mentalem Training etc.

 

Ihre Aufgaben als Manager:in der Akademie:

  • mit der Akquise neuer Akademist:innen verbundene Aufgaben inklusive Organisation der Probespiele 
  • Vorbereiten der Verträge für Akademist:innen und Mentor:innen
  • Ansprechpartner:in für Stipendiat:innen und Staatskapelle/ Staatstheater in sämtlichen Belangen der Akademie
  • Kommunikationsschnittstelle zwischen Staatstheater und Orchesterakademie
  • Konzept, Aufbau und Pflege einer Präsentation der Akademie für Publikationen und Website des Staatstheaters in Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung
  • Organisation und Betreuung von Konzerten und weiteren Akademie-Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Staatstheaters
  • Organisation und Vermittlung von Akademisten-Ensembles für Sponsorentermine
  • Akquise und Kontaktpflege Förderer und Sponsoren

 

Ihre Aufgaben als Assistent:in der Orchesterdirektorin:

  • Anfrage und Engagement von Orchesteraushilfen
  • Planung, Zusammenführung und Überwachung der Diensteinteilung des Orchesters, der Akademist:innen und der Orchesterwarte
  • Betreuung der Aushilfen
  • Beschaffung von Unterkünften für Aushilfen und Solist:innen
  • Unterstützung der Organisation von Probespielen und Vordirigaten
  • Dokumentation von Krankmeldungen, Arbeitsbefreiungen, Nebentätigkeiten und Freistellungen von Orchestermitgliedern
  • Bestellung und Transport benötigter Sonderinstrumente
  • Vertretung der Orchesterdirektorin
  • Zuarbeit von Informationen und Pressemeldungen an Marketing und Öffentlichkeitarbeit
    weitere Aufgaben nach Eignung und betrieblichen Erfordernissen

 

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium, idealerweise in Kultur-oder Musikmanagement bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • erste praktische Erfahrungen im Kultur- oder Musikmanagement
  • umfangreiche Kenntnisse des Orchesterwesens (Instrumente, Besetzungen, Literatur Oper und Sinfonik)
  • souveräne Beherrschung der gängigen Office-Anwendungen
  • fließende Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Sprachen wünschenswert
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit

 

Wir freuen uns über Bewerber:innen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte sowie Schwerbehinderung.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne.
Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 19.06.2022 an: bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anlagen ausschließlich als zusammengefasstes PDF)

Praktikum im Bereich Festivalorganisation & Projektmanagement Schlossfestspiele 2022

Zeitraum: ab sofort bis 17.07.2022

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Mehrspartenhaus mit mehreren Spielstätten in der Landeshauptstadt. Es ist das besucherstärkste Theater in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Für die Mitarbeit im Bereich der künstlerischen Produktionsleitung wird eine Praktikantin/ein Praktikant (w/m/d) ab sofort bis zum Ende der Veranstaltungsreihe (17.07.2022) gesucht. Erforderlich ist neben der Begeisterung für Theater, selbstständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Kommunikationsstärke, Flexibilität, die Beherrschung der gängigen PC-Anwendungen sowie eine hohe Sprachkompetenz in der deutschen und Grundlagen in der englischen Sprache. Führerschein und Fahrpraxis sind wünschenswert.

 

Der inhaltliche Schwerpunkt des Praktikums wird auf der Vorbereitung und der Durchführung im Bereich Organisation und Administration bei den Schlossfestspielen Schwerin liegen. Der/die Praktikant/in (w/m/d) bekommt einen fundierten Einblick in die Abläufe der Veranstaltungsplanung und -Durchführung sowie des Theateralltags.

 

Zum Aufgabenbereich gehören u.a.:

  • Erstellen von Plänen und Übersichten
  • Kommunikation mit Agenturen, Künstlern und Dienstleistern
  • Absprachen mit den Abteilungen des Theaters, Teilnahme an Sitzungen
  • Künstlerbetreuung bei Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Organisation von Catering und der Einrichtung von Garderoben und Spielorten
  • telefonische und schriftliche Beantwortung von Anfragen
  • Einholen von Angeboten und Recherchearbeiten

 

Wir freuen uns über Bewerber:innen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

 

Das Praktikum ist unbezahlt. Wir ermöglichen während des Praktikums kostenlose Theaterbesuche für den/die Praktikanten/in.

 

Kurzbewerbungen gern per E-Mail (Anhänge nur als PDF) an:

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Manuela Wießner

Künstlerische Produktionsleiterin

E-Mail: wiessner@mecklenburgisches-staatstheater.de

Alter Garten 2

19055 Schwerin

Tel.: 0385/5300-122

Engagierte Mitarbeiter:innen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht junge Freiwillige für den Einsatz im Rahmen eines FSJ Kultur!

 

Als Mitarbeiter:innen im FSJ Kultur seid ihr ein Jahr lang Teil des Teams und unterstützt eure Abteilung in alle anfallen Aufgaben. Ihr habt die Gelegenheit, den Theaterbetrieb hautnah mitzuerleben und verschiedenste Berufsbilder kennenzulernen.

Der Einsatz beginnt zum 01. September 2022 und dauert zwölf Monate. Die Bewerbung erfolgt über das Portal der Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Mecklenburg-Vorpommern e.V. unter diesem Link, wo ihr auch die detaillierten Stellenausschreibungen findet. Die Bewerbungsfristen enden am 15. März.

 

Wir bieten Einsatzstellen in Schwerin und Parchim in folgenden Bereichen an:

 

  •  Kommunikation/Marketing (Schwerin)
  •  Presse (Schwerin)
  •  Musiktheater (Schwerin)
  •  Schauspiel und Fritz-Reuter-Bühne (Schwerin)
  •  Theaterpädagogik, Diversität (Schwerin)
  •  Schneiderei und Requisite (Parchim)
  •  Theaterpädagogik und Kommunikation/Marketing (Parchim)

 

 

Eine:n Auszubildende:n Kauffrau/mann für Büromanagement

 

Das Mecklenburgische Staatstheater bietet zum 01.09.2022 eine Ausbildungsstelle zum/r Kaufmann/frau für Büromanagement an.

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreicher Mehrspartenbetrieb (Oper, Schauspiel, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne und Puppenbühne) in der Landeshauptstadt Schwerin.

 

Wir suchen eine:n Auszubildende:n Kauffrau/mann für Büromanagement mit Interesse an verwaltungstechnischen Abläufen, insbesondere Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie Büroorganisation. Wenn Sie ein gutes Zahlenverständnis haben, gerne mit dem PC arbeiten, zuverlässig, aufgeschlossen, verantwortungsbewusst und teamorientiert sind, können wir Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz im Theater anbieten.

 

Wir erwarten einen sehr guten Realschulabschluss und oder Abitur mit guten Mathematik-, Deutsch- und Informatikkenntnissen.

 

Der Vertrag richtet sich nach dem TVöD.

Wir freuen uns über Bewerber:innen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

 

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.05.2022 an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge ausschließlich als zusammengefasstes PDF)

 

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Eine:n Herrenschneider:in

Das Mecklenburgische Staatstheater mit Sitz in Schwerin sucht zum 01.08.2022 eine:n Herrenschneider:in ( m/w/d).

 

Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr attraktive ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern, die mit ihrem Umland eine hohe Lebensqualität bietet. Sie liegt zwischen den Metropolregionen Hamburg und Berlin und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden. Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Mehrspartentheater mit den Standorten Schwerin und Parchim.

 

Die Tätigkeit der:s Herrenschneider:in umfasst das Herstellen von Kostümen der unterschiedlichsten Epochen und deren Fertigstellung sowie die Änderung von Funduskostümen in enger Zusammenarbeit mit den Herrengewandmeisterinnen.

 

Wir erwarten einen erfolgreichen Gesellenabschluss als Herrenschneider:in und vorzugsweise Berufserfahrung. Wir setzen ein hohes Maß an Einsatz- und Teambereitschaft im Umgang mit Mitarbeiter:innen und künstlerischem Personal sowie künstlerisches Einfühlungsvermögen voraus.

 

Der Vertrag richtet sich nach TVöD.

 

Wir freuen uns über Bewerber:innen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht oder familiärer Migrationsgeschichte.

 

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf und Zeugnissen) sind bis zum 31.05 2022 zu richten an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anlagen bitte nur als zusammengefasstes PDF)

 

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Eine:n Fundusverwalter:in

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht ab 15.09.2022 eine:n Fundusverwalter:in (m/w/d).

 

Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr attraktive ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern, die mit ihrem Umland eine hohe Lebensqualität bietet. Sie liegt zwischen den Metropolregionen Hamburg und Berlin und ist an das Straßen- und Schienennetz sehr gut angebunden. Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Mehrspartentheater mit den Standorten Schwerin und Parchim.

 

Die Fundusverwaltung ist Teil der Kostümabteilung und zuständig für die Pflege und Instandhaltung von Kostümen und Kostümteilen in unserem Kostümmagazin, das Sortieren und Inventarisieren der Kostüme nach Epochen und Sachgruppen, das Fortführen der Fundusdigitalisierung (Kokado), die Betreuung und Unterstützung der Kostümbildner:innen bei der Zusammenstellung von Proben- und Originalkostümen sowie den Transport der Proben- und Originalkostüme zwischen Fundus, Probebühne und Spielstätten.

 

Wir erwarten eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem textilen Beruf (vorzugsweise Ausbildung zur:m Schneider:in), Interesse an Kostüm- und Kunstgeschichte, ein Höchstmaß an Teamfähigkeit, eigenverantwortliche, kreative und selbständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Umsicht und Flexibilität in Verbindung mit der Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten, sowie eine Fahrerlaubnis der Klasse B. Körperliche Fitness ist von Vorteil. Erste Berufserfahrung, gerne am Theater, ist wünschenswert.

 

Der Vertrag richtet sich nach dem TVöD.

Wir freuen uns über Bewerber:innen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

 

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.05.2022 an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge ausschließlich als zusammengefasstes PDF)

 

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Sänger:innen für Extrachor

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht für die große Opernproduktion Tannhäuser von Richard Wagner Sänger:innen für den Extrachor.

 

Szenische Proben ab 16. August 2022, Premiere 16. September 2022.

 

Voraussetzung sind Chorerfahrung und Spielfreude.

 

Interessierte Sänger:innen senden bitte bis 26.06.2022 eine Bewerbung mit Angabe des Stimmfachs und musikalischem Lebenslauf an:

 

Daniel Kirchmann

Chordirektor

kirchmann@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge bitte ausschließlich als zusammengefasstes PDF)

2. Alt

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin sucht für seinen Opernchor ab 01.08.2022 befristet bis 31.07.2023 einen 2. Alt.

 

Die Landeshauptstadt Schwerin ist eine sehr attraktive ehem. Residenzstadt mit historischem Stadtkern und attraktivem Umland. Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Mehrspartentheater mit den Standorten Schwerin und Parchim. Das Land Mecklenburg-Vorpommern ist Hauptgesellschafter der Theater-GmbH. Das über 130 Jahre alte Schweriner Theatergebäude ist Hauptspielstätte u.a. für Musiktheater und Konzert. Der Opernchor ist nach Chorgagenklasse 1b (§ 76 NV Bühne) eingruppiert. Durch Zielvereinbarungen mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern ist die Strukturentwicklung des Hauses langfristig gesichert.

 

Der Opernchor des Mecklenburgischen Staatstheaters wird regelmäßig in Musiktheaterproduktionen aller Genres (Oper, Operette, Musical) sowie in chorsinfonischen Aufführungen eingesetzt.

 

Unsere Erwartungen an Sie:

 

  • abgeschlossene Gesangsausbildung und solide Gesangstechnik
  • akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache,
  • die Fähigkeit zum Vom-Blatt-Singen,
  • darstellerische Fähigkeiten und
  • Sie begeistern mit großer Sing- und Spielfreude.

Vorzubereiten sind drei Arien nach Wahl (darunter eine in deutscher Sprache und eine in italienischer Sprache, sowie eine Arie von W.A. Mozart).

Die Chorstellen werden mit der persönlichen Einladung versandt.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne, SR Chor.

 

Bewerbungsunterlagen bitte nur in Kopie, da die Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung per E-Mail entgegen (Anhänge ausschließlich als zusammengefasstes PDF).

Bewerbungskosten (z. B. Fahrt- u. ggf. Übernachtung) werden nicht übernommen.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.05.2022 an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

E-Mail: bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de

Eine:n Bühnentechniker:in

Das Mecklenburgisches Staatstheater Schwerinsucht ab 25.08.2022 eine:n Bühnentechniker:in (m/w/d).

 

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Oper, Schauspiel, Junges Staatstheater, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne und Sinfonieorchester) in der Landeshauptstadt Schwerin, das seit 2001 als GmbH geführt wird. Das Haus verfügt nach der im Jahre 2016 erfolgten Fusion mit dem Theater Parchim über drei Spielstätten. Es werden ca. 550 Vorstellungen sowie zwei große Open-Air-Veranstaltungen (Musiktheater und Schauspiel) pro Spielzeit gegeben.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Staatstheater mit Repertoirebetrieb.

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in den Bereichen Holz- oder Metallbau, Maler, Dekorateur mit den entsprechenden Maschinenberechtigungsscheinen ist wünschenswert, aber keine Bedingung
  • Berufserfahrung oder handwerkliches Geschick in den oben genannten Berufsfeldern
  • technische Kreativität bei der Entwicklung von Sonderlösungen
  • körperliche Belastbarkeit
  • Höhentauglichkeit und Sicherheitsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Unterstützung der anderen bühnennahen Gewerke (Werkstätten, Beleuchtung, Requisite, ect.)
  • Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft für Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • gute deutsche Sprachkenntnisse (mind. B1)
  • Führerschein der Klassen B, C1, C und Erfahrungen mit Wechselbrücken wünschenswert

Dieses Stellenangebot richtet sich auch an Berufseinsteiger, die nicht alle erwarteten Fähigkeiten mitbringen.

Der Vertrag richtet sich nach den Maßgaben des TVöD und ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Weiterhin werden Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für weitere Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Mario Kalk

Technischer Direktor

0385.5300-160

kalk@mecklenburgisches-staatstheater.de

Wenn Sie engagiert, kommunikativ, flexibel sind. und gern in einem Team arbeiten, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (bevorzugt digital als zusammengefasstes PDF), die Sie bitte an folgenden Kontakt versenden:

 

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Personalabteilung

Alter Garten 2

19055 Schwerin

bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de

Ende der Bewerbungsfrist: 19.06.2022

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.

Wir suchen laufend Aushilfen im Bereich Bühnentechnik (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Oper, Schauspiel, Junges Staatstheater, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne und Sinfonieorchester) in der Landeshauptstadt Schwerin, das seit 2001 als GmbH geführt wird. Das Haus verfügt nach der im Jahre 2016 erfolgten Fusion mit dem Theater Parchim über drei Spielstätten. Es werden ca. 550 Vorstellungen sowie zwei große Open-Air-Veranstaltungen (Musiktheater und Schauspiel) pro Spielzeit gegeben.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Staatstheater mit Repertoirebetrieb (Schichtbetrieb, Wochenendarbeit).

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Im Idealfall eine abgeschlossene Berufsausbildung in den Bereichen Holz- oder Metallbau, Maler, Dekorateur mit den entsprechenden Maschinenberechtigungsscheinen ist wünschenswert, aber keine Bedingung
  • Berufserfahrung oder handwerkliches Geschick in den oben genannten Berufsfeldern
  • technische Kreativität bei der Entwicklung von Sonderlösungen
  • körperliche Belastbarkeit
  • Höhentauglichkeit und Sicherheitsbewußtsein
  • Bereitschaft zur Unterstützung der anderen bühnennahen Gewerke (Werkstätten, Beleuchtung, Requisite, ...)
  • Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft für Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse (mind. B1)

 

Dieses Stellenangebot richtet sich auch an Berufseinsteiger, die nicht alle erwarteten Fähigkeiten mitbringen.

Wir freuen uns über Bewerber:innen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

 

Bewerbungen bitte an Larissa Gund: gund@mecklenburgisches-staatstheater.de.