Theaterfreunde Schwerin e. V.

Mit  über 1.100 Mitgliedern ist die am 4. März 1991 gegründete "Gesellschaft der Freunde des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin e. V." einer der mitgliederstärksten Kulturfördervereine in Mecklenburg-Vorpommern. Ziel und Zweck des Vereins ist es, die Theatertradition in Schwerin für Besucher aus Nah und Fern zu erhalten, das Mecklenburgische Staatstheater zu fördern und in seiner Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. 

Sesselaktion
Unterstützung für das Theater

Die Theaterfreunde begleiten die Arbeit des Theaters, geben Anregungen und helfen finanziell bei besonderen Vorhaben so u.a. 2000 bei der Restaurierung des historischen Schmuckvorhangs und 2002 bei der Anschaffung eines wertvollen Konzertflügels für das neu entstandene Konzertfoyer sowie 2011 die Anschaffung eines neuen Inspizientenpultes für das Große Haus.

Deshalb wurde die Bürgerstiftung der Theaterfreunde Schwerin gegründet, die erste Bürgerstiftung an einem deutschen Theater. Dadurch wollen die Theaterfreunde interessierte Bürger, Einrichtungen und Firmen anregen, sich auf Dauer an der weiteren Entwicklung des Theaters zu beteiligen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Stichwort Bürgerstiftung oder per Email.

Sesselaktion

Nach dem Einbau der neuen Theatersessel im Großen Haus starteten die Theaterfreunde ihre „Sesselaktion“. Zu einem Preis von 400 Euro können Interessierte seitdem symbolisch einen Theatersessel erwerben. Die dabei eingebrachten Mittel werden für Renovierungsarbeiten und technische Verbesserungen am Theater zur Verfügung gestellt. Die Sesselerwerber erhalten eine Urkunde und eine Widmung an der Unterseite des ausgewählten Sessels. Außerdem wird der Name auf einer Tafel im Theater und auf der Website des Theaters veröffentlicht.

Auf den unten stehenden Sitzplänen erfahren Sie, welche Sessel noch verfügbar sind (freie finden Sie nur noch im 2. und 3. Rang). Wenn Sie einen oder mehrere Theatersessel erwerben wollen, senden Sie uns die Sitznummer und die Widmung, die auf dem Sesselschild stehen soll per E-Mail. Anschließend überweisen Sie bitte den Betrag auf das Konto der Theaterfreunde (Sparkasse Mecklenburg-Schwerin IBAN DE22 1405 2000 0340 0147 41 BIC NOLADE21LWL).

Ein Sessel kostet 400 Euro. Beim Kauf von mehreren Sesseln gewähren wir einen Rabatt von 25 Euro pro Sessel. Theaterabonnenten, Zustifter der Bürgerstiftung und Mitglieder der Theaterfreunde erhalten einen weiteren Preisnachlass von 25 Euro pro Sessel.

4