Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Wunschkonzert Vol. 3: Sand in der Ritze - meine schönsten Schwitzhits

Das Schauspielensemble präsentiert Ihre Wunschlieder 

Sommer, Sonne – erste Liebe? Heiße Urlaubstage, nasse Haare, nach Salz schmeckende Lippen und Sand überall, auch da, wo er nicht hingehört – wo waren Sie, was ist dort passiert und vor allem: welche Lieder verbinden Sie mit Strandtagen?

Schreiben Sie uns Ihr Wunschlied mit dazugehöriger Erinnerung zum Thema und erleben Sie es live performt! Einsendungen bis zum 10. Juni 2017 an schauspiel.fsjk@mecklenburgisches-staatstheater.de oder durch Einwurf des Wunschzettels in einen der roten STUDIO-Briefkästen im Kassenfoyer  im Großen Haus oder vor dem E-Werk.

Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht, Schauspieler geben Persönliches preis oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein. Wir entführen Sie in einer Impro-Soap in ferne Galaxien oder erfüllen Ihnen Ihre Wünsche.

Mit:
Klavier, Gesang Christoph Götz
Waldhorn, Gesang Katrin Heinrich
 
Gitarre, Gesang Robert Höller
E-Gitarre, Gesang Janis Kuhnt
Schlagzeug Hannes Richter

Wunschkonzert Vol. 3: Sand in der Ritze - meine schönsten Schwitzhits

Das Schauspielensemble präsentiert Ihre Wunschlieder 

Mit:
Klavier, Gesang Christoph Götz
Waldhorn, Gesang Katrin Heinrich
 
Gitarre, Gesang Robert Höller
E-Gitarre, Gesang Janis Kuhnt
Schlagzeug Hannes Richter

Sommer, Sonne – erste Liebe? Heiße Urlaubstage, nasse Haare, nach Salz schmeckende Lippen und Sand überall, auch da, wo er nicht hingehört – wo waren Sie, was ist dort passiert und vor allem: welche Lieder verbinden Sie mit Strandtagen?

Schreiben Sie uns Ihr Wunschlied mit dazugehöriger Erinnerung zum Thema und erleben Sie es live performt! Einsendungen bis zum 10. Juni 2017 an schauspiel.fsjk@mecklenburgisches-staatstheater.de oder durch Einwurf des Wunschzettels in einen der roten STUDIO-Briefkästen im Kassenfoyer  im Großen Haus oder vor dem E-Werk.

Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht, Schauspieler geben Persönliches preis oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein. Wir entführen Sie in einer Impro-Soap in ferne Galaxien oder erfüllen Ihnen Ihre Wünsche.