Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Von Mensch zu Mensch

Der echte Talk mit fiktiven Menschen 

16.09.2018, 21.00 Uhr

VON MENSCH ZU MENSCH
Der echte Talk mit fiktiven Menschen 

In der ersten Ausgabe von VON MENSCH ZU MENSCH lädt der investigative Moderator Alexander von Fuchs den mutigen Weltumsegler und Abenteurer Karl van Rijn auf seine Couch ein.

In aristokratischem Ambiente, bei Kaminfeuer und Cognac, wird von Fuchs mit Karl van Rijn über dessen Leben und Erlebnisse, über die Welt und Weltanschauungen und nicht zuletzt über seine Liebe zu Tieren sprechen.

Mit zwei frei erfundenen Figuren und ihrem Improvisationstalent im Gepäck, begeben sich die zwei Schauspieler Janis Kuhnt und Flavius Hölzemann auf eine Reise ins Ungewisse. 

Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Es wird gespielt, gelesen, gesungen und getanzt –  was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht! Schauspieler geben Persönliches preis und verschaffen Herzenstexten Gehör, improvisieren, erfüllen Wünsche oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein. Ein Raum für Abenteuer und Experimente, Erlebtes und Ersehntes, Überraschendes und Vertrautes.

 

Von Mensch zu Mensch

Der echte Talk mit fiktiven Menschen 

16.09.2018, 21.00 Uhr

VON MENSCH ZU MENSCH
Der echte Talk mit fiktiven Menschen 

In der ersten Ausgabe von VON MENSCH ZU MENSCH lädt der investigative Moderator Alexander von Fuchs den mutigen Weltumsegler und Abenteurer Karl van Rijn auf seine Couch ein.

In aristokratischem Ambiente, bei Kaminfeuer und Cognac, wird von Fuchs mit Karl van Rijn über dessen Leben und Erlebnisse, über die Welt und Weltanschauungen und nicht zuletzt über seine Liebe zu Tieren sprechen.

Mit zwei frei erfundenen Figuren und ihrem Improvisationstalent im Gepäck, begeben sich die zwei Schauspieler Janis Kuhnt und Flavius Hölzemann auf eine Reise ins Ungewisse. 

Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Es wird gespielt, gelesen, gesungen und getanzt –  was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht! Schauspieler geben Persönliches preis und verschaffen Herzenstexten Gehör, improvisieren, erfüllen Wünsche oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein. Ein Raum für Abenteuer und Experimente, Erlebtes und Ersehntes, Überraschendes und Vertrautes.

 

Termine / Tickets


  • 16.09.2018
    21.00 Uhr
    E-Werk-Studio