Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Abenteuer in der Smaragdenstadt - Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten

Familienstück nach Alexander Wolkow für Besucher ab 5 Jahren 
für die Bühne bearbeitet von Nina Steinhilber mit Liedern von Matze Kloppe 

Stückdauer: 1 Stunde, 15 Minuten

Auf ihrer abenteuerlichen Reise zum Zauberer der Smaragdenstadt hat Elli drei ungewöhnliche Herzensfreunde und schließlich ihren Weg zurück nach Hause gefunden. Doch nun brauchen der kluge Scheuch und der eiserne Holzfäller ihre Hilfe: Der böse Tischler Urfin hat sich nämlich mittels eines Zauberpulvers, das Gegenstände zum Leben erweckt, eine Armee aus hölzernen Soldaten geschaffen und das Zauberland erobert. Höchste Zeit für Elli sich auf den Weg zu ihren Freunden zu machen …
Für kleine und große Fans von DER ZAUBERER DER SMARAGDENSTADT gibt es ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Helden – und für alle anderen sind Ellis neue Abenteuer im Zauberland der perfekte Einstieg in eine märchenhafte Welt, in der die Kraft der Freundschaft jeden bösen Zauber besiegt.

Zum Team um Regisseur Tim Egloff zählt auch in diesem Jahr der Musiker Matze Kloppe, der wieder für tolle Songs zum Tanzen und Mitsingen sorgt. Die CD mit allen Liedern zum Stück ist ab 28.11.2019 für 7 Euro im Theaterladen, an der Theaterkasse und nach den Vorstellungen im Kassenfoyer erhältlich. Und da die CD im letzten Jahr so schnell ausverkauft war, gibt es 2019 die Lieder aus Teil 1 & Teil 2 auf einer CD! 1 Euro pro CD geht an den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Schwerin e.V.

Mit freundlicher Unterstützung der Theaterfreunde Schwerin e. V.

Der Roman Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten ist erschienen im leiv – Leipziger Kinderbuchverlag, dem wir für die freundliche Bereitstellung des Cover-Motivs danken.

Für blinde und sehbehinderte Menschen bieten wir eine Ein- und Tastführung samt Bühnenbegehung vor der Vorstellung an. Wir treffen uns 15.00 Uhr im Kassenfoyer. Karten für die Vorstellung erhalten Sie an der Theaterkasse. Bitte geben Sie beim Ewerb der Karte an, dass Sie an der Tastführung teilnehmen wollen. Für die anschließende Vorstellung gibt es eine Live-Audio-Deskription. Es spricht Dramaturgin Nina Steinhilber. Bis 2 Wochen vor dem Vorstellungstermin sind Karten in den vorderen Reihen für Sie reserviert. Bitte geben Sie beim Erwerb der Karte an, dass Sie die Audiodeskription nutzen wollen.

 

 

 
Der Scheuch Robert Höller
Der eiserne Holzfäller Flavius Hölzemann
Der Löwe Frank Wiegard
Lan Pirot Olaf Stumpp / Michael Kampa
Die Holzsoldaten Statisterie des Mecklenburgischen Staatstheaters
Stimme der Eltern Antje Trautmann

„ 85 kurzweilige Bühnenminuten … Eine gute Stunde, in der Kindern zauberhafte Abenteuer im Wunderland, lustige und freche Lieder und immer wieder Gelegenheit zum Kreischen und Dazwischenrufen, zum Große-Augen-machen, nur atemlos Dasitzen und Mitfantasieren geboten werden … Man muss immer wieder staunen, wie so wenige Spieler ein ganzes wunderbares Wunderland zum Leben erwecken können. Mit ihrem Spielwitz und ihrer Lust, diese märchenhaften Figuren zum Leben zu erwecken. Mit klar gezeichneten Charakteren, die sich als Freunde erneut auf eine abenteuerliche Reise begeben, um sich gemeinsam des Übermuts eines größenwahnsinnigen Tischlers (Janis Kuhnt als diabolischer, letztlich doch nicht so schlauer Urfin) zu erwehren, dem zufällig Zauberkräfte zugewachsen sind… Neben den erneut in jeder Hinsicht zauberhaften Protagonisten Elli (Stella Hinrichs), Holzfäller (Flavius Hölzemann), Scheuch (Robert Höller) und Löwe (Frank Wiegard) begeistern erstmals zwei tierische, tierisch verrückte Figuren, die die Handlung humorvoll vorantreiben und kommentieren – die Eule Gummoko (Vincent Heppner) und vor allem Manfred (Katrin Heinrich), die wahrscheinlich erotischste Krähe im Zauberland. “

29.11.2019, Holger Kankel

Neue Abenteuer in der Smaragdenstadt - Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten

Familienstück nach Alexander Wolkow für Besucher ab 5 Jahren 
für die Bühne bearbeitet von Nina Steinhilber mit Liedern von Matze Kloppe 

 
Der Scheuch Robert Höller
Der eiserne Holzfäller Flavius Hölzemann
Der Löwe Frank Wiegard
Lan Pirot Olaf Stumpp / Michael Kampa
Die Holzsoldaten Statisterie des Mecklenburgischen Staatstheaters
Stimme der Eltern Antje Trautmann

Auf ihrer abenteuerlichen Reise zum Zauberer der Smaragdenstadt hat Elli drei ungewöhnliche Herzensfreunde und schließlich ihren Weg zurück nach Hause gefunden. Doch nun brauchen der kluge Scheuch und der eiserne Holzfäller ihre Hilfe: Der böse Tischler Urfin hat sich nämlich mittels eines Zauberpulvers, das Gegenstände zum Leben erweckt, eine Armee aus hölzernen Soldaten geschaffen und das Zauberland erobert. Höchste Zeit für Elli sich auf den Weg zu ihren Freunden zu machen …
Für kleine und große Fans von DER ZAUBERER DER SMARAGDENSTADT gibt es ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Helden – und für alle anderen sind Ellis neue Abenteuer im Zauberland der perfekte Einstieg in eine märchenhafte Welt, in der die Kraft der Freundschaft jeden bösen Zauber besiegt.

Zum Team um Regisseur Tim Egloff zählt auch in diesem Jahr der Musiker Matze Kloppe, der wieder für tolle Songs zum Tanzen und Mitsingen sorgt. Die CD mit allen Liedern zum Stück ist ab 28.11.2019 für 7 Euro im Theaterladen, an der Theaterkasse und nach den Vorstellungen im Kassenfoyer erhältlich. Und da die CD im letzten Jahr so schnell ausverkauft war, gibt es 2019 die Lieder aus Teil 1 & Teil 2 auf einer CD! 1 Euro pro CD geht an den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Schwerin e.V.

Mit freundlicher Unterstützung der Theaterfreunde Schwerin e. V.

Der Roman Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten ist erschienen im leiv – Leipziger Kinderbuchverlag, dem wir für die freundliche Bereitstellung des Cover-Motivs danken.

Für blinde und sehbehinderte Menschen bieten wir eine Ein- und Tastführung samt Bühnenbegehung vor der Vorstellung an. Wir treffen uns 15.00 Uhr im Kassenfoyer. Karten für die Vorstellung erhalten Sie an der Theaterkasse. Bitte geben Sie beim Ewerb der Karte an, dass Sie an der Tastführung teilnehmen wollen. Für die anschließende Vorstellung gibt es eine Live-Audio-Deskription. Es spricht Dramaturgin Nina Steinhilber. Bis 2 Wochen vor dem Vorstellungstermin sind Karten in den vorderen Reihen für Sie reserviert. Bitte geben Sie beim Erwerb der Karte an, dass Sie die Audiodeskription nutzen wollen.

 

 

Stückdauer: 1 Stunde, 15 Minuten

85 kurzweilige Bühnenminuten … Eine gute Stunde, in der Kindern zauberhafte Abenteuer im Wunderland, lustige und freche Lieder und immer wieder Gelegenheit zum Kreischen und Dazwischenrufen, zum Große-Augen-machen, nur atemlos Dasitzen und Mitfantasieren geboten werden … Man muss immer wieder staunen, wie so wenige Spieler ein ganzes wunderbares Wunderland zum Leben erwecken können. Mit ihrem Spielwitz und ihrer Lust, diese märchenhaften Figuren zum Leben zu erwecken. Mit klar gezeichneten Charakteren, die sich als Freunde erneut auf eine abenteuerliche Reise begeben, um sich gemeinsam des Übermuts eines größenwahnsinnigen Tischlers (Janis Kuhnt als diabolischer, letztlich doch nicht so schlauer Urfin) zu erwehren, dem zufällig Zauberkräfte zugewachsen sind… Neben den erneut in jeder Hinsicht zauberhaften Protagonisten Elli (Stella Hinrichs), Holzfäller (Flavius Hölzemann), Scheuch (Robert Höller) und Löwe (Frank Wiegard) begeistern erstmals zwei tierische, tierisch verrückte Figuren, die die Handlung humorvoll vorantreiben und kommentieren – die Eule Gummoko (Vincent Heppner) und vor allem Manfred (Katrin Heinrich), die wahrscheinlich erotischste Krähe im Zauberland.

Schweriner Volkszeitung, 29.11.2019, Holger Kankel