Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

MeckProms on Tour - Güstrow

 

Auch in diesem Jahr präsentiert Generalmusikdirektor Daniel Huppert zusammen mit der Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin leichte Klassik in ungezwungener Open-Air-Atmosphäre. Die MeckProms-Konzerte sind nun schon seit über 20 Jahren ein musikalischer Höhepunkt im Sommer und erfreuen sich immer wieder großer Beliebtheit.

Die traumhaften Parks und Gärten schaffen passende Atmosphäre für einen unvergesslichen Sommertag mit unterhaltsamen Melodien, die sowohl zu Kaffee, Tee und Kuchen oder Brötchen als auch zu einem guten Tropfen oder perlenden Sekt passen. Herzlich willkommen zum klangvollsten Picknick zwischen Seenplatte und Ostsee! Was genau gespielt wird, soll aber noch nicht verraten werden...

In der Barlachstadt Güstrow sind die Musiker auf dem grünen Domplatz im Herzen des zauberhaften Städtchens mit Blick auf das beeindruckende Gotteshaus mit ihrem Abschlusskonzert der Saison zu hören. Im 13. Jahrhundert entstand mit dem Dom zu Güstrow ein eindrucksvolles Bauwerk der Norddeutschen Backsteingotik, das besonders mit seiner Innenausstattung begeistert, allen voran „Der Schwebende“ von Ernst Barlach, der jüngst sogar an das British Museum in London verliehen wurde. Dazu bildet der Domplatz ein ganz besonderes Ensemble: Neben dem Dom steht hier das ehemalige Hofgericht Wallensteins, und in der Ferne thront das Schloss Güstrow − eine tolle Kulisse für ein Konzert.

Kinder bis 14 Jahre haben zu den MeckProms-Konzerten freien Eintritt.

MeckProms on Tour - Güstrow

 

Auch in diesem Jahr präsentiert Generalmusikdirektor Daniel Huppert zusammen mit der Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin leichte Klassik in ungezwungener Open-Air-Atmosphäre. Die MeckProms-Konzerte sind nun schon seit über 20 Jahren ein musikalischer Höhepunkt im Sommer und erfreuen sich immer wieder großer Beliebtheit.

Die traumhaften Parks und Gärten schaffen passende Atmosphäre für einen unvergesslichen Sommertag mit unterhaltsamen Melodien, die sowohl zu Kaffee, Tee und Kuchen oder Brötchen als auch zu einem guten Tropfen oder perlenden Sekt passen. Herzlich willkommen zum klangvollsten Picknick zwischen Seenplatte und Ostsee! Was genau gespielt wird, soll aber noch nicht verraten werden...

In der Barlachstadt Güstrow sind die Musiker auf dem grünen Domplatz im Herzen des zauberhaften Städtchens mit Blick auf das beeindruckende Gotteshaus mit ihrem Abschlusskonzert der Saison zu hören. Im 13. Jahrhundert entstand mit dem Dom zu Güstrow ein eindrucksvolles Bauwerk der Norddeutschen Backsteingotik, das besonders mit seiner Innenausstattung begeistert, allen voran „Der Schwebende“ von Ernst Barlach, der jüngst sogar an das British Museum in London verliehen wurde. Dazu bildet der Domplatz ein ganz besonderes Ensemble: Neben dem Dom steht hier das ehemalige Hofgericht Wallensteins, und in der Ferne thront das Schloss Güstrow − eine tolle Kulisse für ein Konzert.

Kinder bis 14 Jahre haben zu den MeckProms-Konzerten freien Eintritt.

Termine / Tickets

  • Jul Di
    09
    20.00 Uhr
    Güstrow, Domplatz