Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Lehrerfortbildung zu "Geliebte Clara"

Anmeldung unter theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de, Tel. 0385 53 00-149 

Jutta Ebnother und das Ballettensemble erzählen von Clara Schumann, einer der bedeutendsten Komponisteninnen der romantischen Musik. Doch wie entsteht aus Musik und Geschichten eine Choreographie? Ist das nun Ballett oder Tanztheater – und wo liegen eigentlich die Unterschiede? In dieser Fortbildung erhalten Sie Anknüpfungspunkte an die spannende Kunstform
Tanz für Ihren Unterricht und erleben eine Bühnenprobe unter Originalbedingungen.
Leitung: Sophia Möller
Gäste: Daniel Huppert und Jutta Ebnother
Termin: 12.03.2019, 17.00 Uhr im Großen Haus (Schwerin)
Treffpunkt: Bühneneingang

Lehrerfortbildung zu "Geliebte Clara"

Anmeldung unter theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de, Tel. 0385 53 00-149 

Jutta Ebnother und das Ballettensemble erzählen von Clara Schumann, einer der bedeutendsten Komponisteninnen der romantischen Musik. Doch wie entsteht aus Musik und Geschichten eine Choreographie? Ist das nun Ballett oder Tanztheater – und wo liegen eigentlich die Unterschiede? In dieser Fortbildung erhalten Sie Anknüpfungspunkte an die spannende Kunstform
Tanz für Ihren Unterricht und erleben eine Bühnenprobe unter Originalbedingungen.
Leitung: Sophia Möller
Gäste: Daniel Huppert und Jutta Ebnother
Termin: 12.03.2019, 17.00 Uhr im Großen Haus (Schwerin)
Treffpunkt: Bühneneingang

Termine / Tickets


  • 12.03.2019
    17.00 Uhr
    Bühneneingang