Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Gelber Mond - Die Ballade von Leila und Lee

Schauspiel von David Greig 
Deutsch von Barbara Christ 
Für Besucher ab 15 Jahren 

Stückdauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten , keine Pause
Premierendatum: 15.09.2018

Eine verkorkste Nacht. Lee gabelt seine Schulkollegin Leila, die nicht spricht, auf. Als plötzlich Billy Logan, der brutale Freund von Lees Mutter, auftaucht, ergibt ein Wort das andere, alles geht sehr schnell – Lee hat Billy erstochen. Mit Leila flieht Lee nach Norden, um seinen Vater Dan zu finden. In den Highlands werden sie vom Wildhüter Frank, dem Säufer, mitgenommen, der sie für sich arbeiten lässt. Und dann ist da noch Holly Malone, ein Star ohne Glamour. Eine Roadstory, eine Ballade, eine Sinnsuche.

 

GELBER MOND BACKSTAGE

Inszenierung Bianca Sue Henne
Ausstattung Gesine Kuhn
Musik Johannes Mittl
 
Mit:
Holly Malone / Erzähler Svea Bein
Billy / Frank / Erzähler Ismael Volk

Gelber Mond - Die Ballade von Leila und Lee

Schauspiel von David Greig 
Deutsch von Barbara Christ 
Für Besucher ab 15 Jahren 

Inszenierung Bianca Sue Henne
Ausstattung Gesine Kuhn
Musik Johannes Mittl
 
Mit:
Holly Malone / Erzähler Svea Bein
Billy / Frank / Erzähler Ismael Volk

Eine verkorkste Nacht. Lee gabelt seine Schulkollegin Leila, die nicht spricht, auf. Als plötzlich Billy Logan, der brutale Freund von Lees Mutter, auftaucht, ergibt ein Wort das andere, alles geht sehr schnell – Lee hat Billy erstochen. Mit Leila flieht Lee nach Norden, um seinen Vater Dan zu finden. In den Highlands werden sie vom Wildhüter Frank, dem Säufer, mitgenommen, der sie für sich arbeiten lässt. Und dann ist da noch Holly Malone, ein Star ohne Glamour. Eine Roadstory, eine Ballade, eine Sinnsuche.

 

GELBER MOND BACKSTAGE

Stückdauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten , keine Pause
Premierendatum: 15.09.2018

Termine / Tickets


  • 15.09.2018
    19.30 Uhr
    Malsaal Parchim
  • 05.10.2018
    10.00 Uhr
    Malsaal Parchim
  • 13.10.2018
    19.30 Uhr
    Malsaal Parchim
  • 20.10.2018
    19.30 Uhr
    E-Werk
  • 27.10.2018
    19.30 Uhr
    Malsaal Parchim
  • 16.11.2018
    10.00 Uhr
    Malsaal Parchim
  • 08.01.2019
    10.00 Uhr
    E-Werk
  • 12.01.2019
    19.30 Uhr
    Malsaal Parchim
  • 23.01.2019
    10.00 Uhr
    E-Werk
  • 19.02.2019
    10.00 Uhr
    Malsaal Parchim
  • 06.03.2019
    10.00 Uhr
    Malsaal Parchim
  • 14.03.2019
    10.30 Uhr
    E-Werk
  • 29.03.2019
    19.30 Uhr
    E-Werk