Drei starke Frauen

Lesung im Rahmen von WeltWechsel 
In Kooperation mit Couleus Afrik - Die Farben Afrikas e. V.  
Mit Mitgliedern des Schauspielensembles 

„Drei starke Frauen ist ein hoch politisches Buch. Man sollte es lesen“, urteilte René Hamann in der taz über den Roman. Oder man kann sich daraus von Mitgliedern des Schauspielensembles des Mecklenburgischen Staatstheaters vorlesen lassen. Marie NDiaye, die für das Buch u. a. den renommierten Prix Goncourt erhielt, erzählt in einer kraftvollen, klaren Sprache von drei sehr unterschiedlichen Frauen: Norah gibt dem Drängen ihres Vaters nach und besucht ihn in Dakar. Fanta hat Dakar verlassen, um ihrem Ehemann Rudy in die französische Provinz zu folgen. Während Khady illegal versucht nach Frankreich einzuwandern – doch an den Grenzen scheitert. „Drei Geschichten, die ins Herz der Gegenwart und Afrikas treffen, wie es sie selten gibt. Getragen von kraftvoller Poesie und starken Frauen.“ (Iris Radisch, Die Zeit)

In Kooperation mit Couleurs Afrik – Die Farben Afrikas e. V.

Drei starke Frauen

Lesung im Rahmen von WeltWechsel 
In Kooperation mit Couleus Afrik - Die Farben Afrikas e. V.  
Mit Mitgliedern des Schauspielensembles 

„Drei starke Frauen ist ein hoch politisches Buch. Man sollte es lesen“, urteilte René Hamann in der taz über den Roman. Oder man kann sich daraus von Mitgliedern des Schauspielensembles des Mecklenburgischen Staatstheaters vorlesen lassen. Marie NDiaye, die für das Buch u. a. den renommierten Prix Goncourt erhielt, erzählt in einer kraftvollen, klaren Sprache von drei sehr unterschiedlichen Frauen: Norah gibt dem Drängen ihres Vaters nach und besucht ihn in Dakar. Fanta hat Dakar verlassen, um ihrem Ehemann Rudy in die französische Provinz zu folgen. Während Khady illegal versucht nach Frankreich einzuwandern – doch an den Grenzen scheitert. „Drei Geschichten, die ins Herz der Gegenwart und Afrikas treffen, wie es sie selten gibt. Getragen von kraftvoller Poesie und starken Frauen.“ (Iris Radisch, Die Zeit)

In Kooperation mit Couleurs Afrik – Die Farben Afrikas e. V.

Termine / Tickets

  • Nov Mo
    20
    19.30 Uhr
    Flotowzimmer

    Eintritt frei