Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Der Zauberer der Smaragdenstadt

Familienstück von Alexander Wolkow 
Nach Motiven des Märchens "Der Zauberer von Oz" von L. Frank Baum 
Für Kinder ab 5 Jahren 

Stückdauer: 1 Stunde 15 Minuten , keine Pause
Premierendatum: 22.11.2018

Ein heftiger Sturm trägt Elli in ein wundersames Zauberland. Dort angekommen macht sie sich auf den Weg in die Smaragdenstadt, zum Zauberer, denn der soll ihr helfen wieder nach Hause zu finden. Unterwegs gewinnt das Mädchen in einer Vogelscheuche, einem eisernen Holzfäller und einem feigen Löwen neue Freunde – und mit Mut, Herz und Hirn wachsen die vier über sich selbst hinaus und bestehen gemeinsam viele spannende und turbulente Abenteuer. In Wolkows zauberhaftem Märchenklassiker für die ganze Familie geht es um die ungeahnten Fähigkeiten und Eigenschaften, die in uns schlummern und um den unschätzbaren Wert von Freundschaft. Nina Mattenklotz inszeniert nach Arbeiten in Wien, Graz, Zürich, Bremen, Chemnitz und Luzern erstmals in Schwerin.

Der Kinderbuch- und Filmklassiker Der Zauberer von Oz wurde in Osteuropa in der Bearbeitung Wolkows als Zauberer der Smaragdenstadt bekannt.

Der Roman "Der Zauberer der Smaragdenstadt" ist erschienen im leiv - Leipziger Kinderbuchverlag, dem wir für die freundliche Bereitstellung des Umschlagmotivs von Leonid Wladimirski danken.

 

Die Vorstellung am Samstag, den 22.12.2018 um 11.00 Uhr wird mit einer Live-Audiodeskription, Gebärdensprache und Übertiteln versehen. Karten für die Vorstellung erhalten Sie an der Theaterkasse. Bitte geben Sie beim Ewerb der Karte an, ob Sie an der Einführung teilnehmen und die Audiodeskription nutzen wollen. Achtung: Die Übertitel können nicht von allen Plätzen gleichermaßen gut gelesen werden. Die Kolleginnen und Kollegen an der Kasse beraten Sie gern bei der Platzwahl.

Inszenierung Nina Mattenklotz
Ausstattung Johanna Pfau
Dramaturgie Nina Steinhilber
Mit:
Der Scheuch Robert Höller
Der eiserne Holzfäller Flavius Hölzemann
 
Der feige Löwe Frank Wiegard
Willina, eine gute Zauberin / Wusel / Türenminister Antje Trautmann
Gingema, eine böse Zauberin / Goodwin, der Zauberer der Smaragdenstadt Christoph Götz
Bastinda, eine böse Zauberin Katrin Heinrich
Urkar, Bastindas Diener / Wusel / Die alte Eule Jochen Fahr
Die Käuer (Kokus, Mokus, Pokus) Isabel Will / Valentino Dalle Mura / Statisterie des Mecklenburgischen Staatstheaters
Drei spielende Kinder Flavius Hölzemann / Isabel Will / Valentino Dalle Mura / Statisterie des Mecklenburgischen Staatstheaters

„ „[...]Prädikat "alles richtig gemacht" [...] Ein tapferes Mädchen, das von einer bösen Hexe durch einen Sturm in ein geheimnisvolles Zauberland entführt wird, eine sprechende Vogelscheuche, ein eiserner Holzfäller und ein feiger Löwe, Hexen und Feen, Säbelzahntiger und Menschenfresser und schließlich ein windiger Zauberer – wenn das kein fesselnder Stoff ist. [...] Aber für viele Kinder könnte dieser vielleicht erste Besuch in einem Theater der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein.“ “

Der Zauberer der Smaragdenstadt

Familienstück von Alexander Wolkow 
Nach Motiven des Märchens "Der Zauberer von Oz" von L. Frank Baum 
Für Kinder ab 5 Jahren 

Inszenierung Nina Mattenklotz
Ausstattung Johanna Pfau
Dramaturgie Nina Steinhilber
Mit:
Der Scheuch Robert Höller
Der eiserne Holzfäller Flavius Hölzemann
 
Der feige Löwe Frank Wiegard
Willina, eine gute Zauberin / Wusel / Türenminister Antje Trautmann
Gingema, eine böse Zauberin / Goodwin, der Zauberer der Smaragdenstadt Christoph Götz
Bastinda, eine böse Zauberin Katrin Heinrich
Urkar, Bastindas Diener / Wusel / Die alte Eule Jochen Fahr
Die Käuer (Kokus, Mokus, Pokus) Isabel Will / Valentino Dalle Mura / Statisterie des Mecklenburgischen Staatstheaters
Drei spielende Kinder Flavius Hölzemann / Isabel Will / Valentino Dalle Mura / Statisterie des Mecklenburgischen Staatstheaters

Ein heftiger Sturm trägt Elli in ein wundersames Zauberland. Dort angekommen macht sie sich auf den Weg in die Smaragdenstadt, zum Zauberer, denn der soll ihr helfen wieder nach Hause zu finden. Unterwegs gewinnt das Mädchen in einer Vogelscheuche, einem eisernen Holzfäller und einem feigen Löwen neue Freunde – und mit Mut, Herz und Hirn wachsen die vier über sich selbst hinaus und bestehen gemeinsam viele spannende und turbulente Abenteuer. In Wolkows zauberhaftem Märchenklassiker für die ganze Familie geht es um die ungeahnten Fähigkeiten und Eigenschaften, die in uns schlummern und um den unschätzbaren Wert von Freundschaft. Nina Mattenklotz inszeniert nach Arbeiten in Wien, Graz, Zürich, Bremen, Chemnitz und Luzern erstmals in Schwerin.

Der Kinderbuch- und Filmklassiker Der Zauberer von Oz wurde in Osteuropa in der Bearbeitung Wolkows als Zauberer der Smaragdenstadt bekannt.

Der Roman "Der Zauberer der Smaragdenstadt" ist erschienen im leiv - Leipziger Kinderbuchverlag, dem wir für die freundliche Bereitstellung des Umschlagmotivs von Leonid Wladimirski danken.

 

Die Vorstellung am Samstag, den 22.12.2018 um 11.00 Uhr wird mit einer Live-Audiodeskription, Gebärdensprache und Übertiteln versehen. Karten für die Vorstellung erhalten Sie an der Theaterkasse. Bitte geben Sie beim Ewerb der Karte an, ob Sie an der Einführung teilnehmen und die Audiodeskription nutzen wollen. Achtung: Die Übertitel können nicht von allen Plätzen gleichermaßen gut gelesen werden. Die Kolleginnen und Kollegen an der Kasse beraten Sie gern bei der Platzwahl.

Stückdauer: 1 Stunde 15 Minuten , keine Pause
Premierendatum: 22.11.2018

Auszüge aus Pressestimmen

„[...]Prädikat "alles richtig gemacht" [...] Ein tapferes Mädchen, das von einer bösen Hexe durch einen Sturm in ein geheimnisvolles Zauberland entführt wird, eine sprechende Vogelscheuche, ein eiserner Holzfäller und ein feiger Löwe, Hexen und Feen, Säbelzahntiger und Menschenfresser und schließlich ein windiger Zauberer – wenn das kein fesselnder Stoff ist. [...] Aber für viele Kinder könnte dieser vielleicht erste Besuch in einem Theater der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein.“

Termine / Tickets

  • Dez Mi
    12
    09.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Mi
    12
    11.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Do
    13
    09.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Do
    13
    11.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Fr
    14
    09.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Fr
    14
    11.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Sa
    15
    11.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Mo
    17
    09.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Mo
    17
    11.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Di
    18
    09.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Fr
    21
    09.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Fr
    21
    11.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Sa
    22
    09.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • Sa
    22
    11.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • So
    23
    11.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • So
    23
    13.00 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren

  • So
    23
    15.30 Uhr
    Großes Haus

    Tickets kaufen

    Reservieren


  • 22.11.2018
    10.00 Uhr
    Großes Haus
  • 23.11.2018
    09.00 Uhr
    Großes Haus
  • 23.11.2018
    11.00 Uhr
    Großes Haus
  • 25.11.2018
    13.00 Uhr
    Großes Haus
  • 25.11.2018
    15.30 Uhr
    Großes Haus
  • 26.11.2018
    09.00 Uhr
    Großes Haus
  • 26.11.2018
    11.00 Uhr
    Großes Haus
  • 27.11.2018
    09.00 Uhr
    Großes Haus
  • 27.11.2018
    11.00 Uhr
    Großes Haus
  • 28.11.2018
    09.00 Uhr
    Großes Haus
  • 28.11.2018
    11.00 Uhr
    Großes Haus
  • 30.11.2018
    09.00 Uhr
    Großes Haus
  • 30.11.2018
    11.00 Uhr
    Großes Haus
  • 30.11.2018
    18.00 Uhr
    Großes Haus
  • 01.12.2018
    13.00 Uhr
    Großes Haus
  • 01.12.2018
    15.30 Uhr
    Großes Haus
  • 02.12.2018
    11.00 Uhr
    Großes Haus
  • 03.12.2018
    09.00 Uhr
    Großes Haus
  • 03.12.2018
    11.00 Uhr
    Großes Haus
  • 06.12.2018
    09.00 Uhr
    Großes Haus
  • 06.12.2018
    11.00 Uhr
    Großes Haus
  • 07.12.2018
    09.00 Uhr
    Großes Haus
  • 07.12.2018
    18.00 Uhr
    Großes Haus
  • 09.12.2018
    11.00 Uhr
    Großes Haus
  • 11.12.2018
    09.00 Uhr
    Großes Haus
  • 11.12.2018
    11.00 Uhr
    Großes Haus