Villa Dolorosa

Komödie von Rebekka Kricheldorf frei nach Tschechows „Drei Schwestern“ Premiere21. November 2021 Dauer2 Stunden

„Nächstes Jahr mach ich‘s anders. Nächstes Jahr gibt’s ne richtige Party mit guter Musik.“

Irina wünscht sich für ihren Geburtstag ein rauschendes Fest – doch die einzigen Gäste in der maroden Familienvilla sind die, die ohnehin immer da sind: ihre Geschwister Mascha, Olga und Andrej. Alle vier sind auf ihre Art unzufrieden mit ihrem Dasein, doch statt im eigenen Leben aufzuräumen, zerpflücken sie genüsslich das der anderen. Ein Abend voller Sprachwitz und tragisch-komischer Momente.

Regie
Swaantje Lena Kleff
Alice Buddeberg
Bühne
Anne Horny
Kostüme
Miriam Schubach
Dramaturgie
Jennifer Bischoff
Besetzung
Pressestimmen

Das könnte Sie auch interessieren