Stadt der Oper

Dokumentarisches Musiktheater Für junge Menschen ab 14 Jahren

Mit dem Umzug des Staatstheaters in die M*Halle kommen wir in eine neue Nachbarschaft, die urbaner wirkt als der unmittelbar instagrammable Look der Schweriner Innenstadt. Welche Geschichten gibt es hier, am Tor zum Dreesch, zu erzählen? Wer lebt hier? Wer liebt wen? Welche Tram kommt immer zu spät? Was muss gesagt werden, was verschwiegen und was gesungen? Stadt der Oper begibt sich im musiktheatralen Dialog mit lokalen Expert:innen auf Spurensuche. Für alle, die die Oper schon lieben und für alle anderen auch.

Künstlerische Leitung
Linus Lutz