Portraitkonzert für ein restauriertes historisches Cello

Dauer2 Stunden

In dieser Matinee können sie sich auf eine musikalische Reise durch 300 Jahre Musikgeschichte mit dem Solocellisten der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin Johannes Dworatzek und Solorepetitor Freidemann Braun begeben. Erfahren Sie mehr über das mit Mitteln der Bürgerstiftung der Theaterfreunde restaurierte historische Instrument aus dem Jahre 1718 und genießen Sie verschiedene Epochen musikalischer Entwicklungen. Der Ertrag des Konzertes wird zur Stärkung des Stiftungskapitals verwendet.

 

Programm:

-Johann Sebastian Bach: Präludium C Dur aus der 3. Suite

-Luigi Boccherini: 2. Satz aus Sonate in A-Dur

-Ludwig van Beethoven: 1. Satz aus Sonate in A-Dur

-Johannes Brahms: 2. Satz aus Sonate in F-Dur

-Claude Debussy: Sonate in d-moll

-Olivier Messiaen: „Louange à l‘éternité de Jesus“ aus Quatour pour la fin du temps

-Astor Piazolla: Le grand Tango