Misery - Schriew üm dien Läben

Stück von William Goldman nach dem Roman von Stephen King

Niederdeutsch von Frank Grupe

ab 16 Jahren

„Nu kann di nix Leeges miehr passieren. Nich, wenn Annie bi di is. Ick bün dien Fan Nummer Ein.“ – Wie durch ein Wunder rettet eine Krankenschwester ihren Lieblingsautor aus einem Autounfall. Doch sein größter Fan stellt auch fanatische Ansprüche an sein Werk. Ausgeliefert, heißt es für ihn nun: Schriew üm dien Läben! – Stephen Kings verfilmter Thriller um die Abgründe des literarischen Erfolgs erzählt sich mühelos auch im ländlichen Mecklenburg.

 

Premiere
13. Oktober 2021
Inszenierung
Adelheid Müther
Dramaturgie
Marc Steinbach
Bühnenbild
Kathrin Kegler
Besetzung
13.10.
Mi. 19.30
Großes Haus
16.10.
Sa. 19.30
E-Werk
21.10.
Do. 19.30
E-Werk
24.10.
So. 18.00
E-Werk
27.10.
Mi. 19.30
E-Werk
31.10.
So. 18.00
E-Werk
31.12.
Fr. 16.00
E-Werk
31.12.
Fr. 19.30
E-Werk