Konzert des Männerkammerchores ffortissibros

Veranstaltung am 07. April 2024 um 18.00 Uhr

Vergessene Werke von Friedrich Wilhelm Kücken Dauer1 Stunde 10 Minuten

Der junge, in Schwerin gegründete Männerkammerchor ffortissibros feiert in diesem Jahr nicht nur sein fünfjähriges Bestehen, sondern auch die Veröffentlichung seines ersten Albums. Dieses enthält Weltersteinspielungen des Schweriner Komponisten Friedrich Wilhelm Kücken, welcher seinerzeit unter anderem die Mecklenburgische Hofkapelle, Vorläuferin der heutigen Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, leitete.
In Kooperation mit Dr. Reinhard Wulfhorst und seinem Notenverlag Edition Massonneau wurden vergessene Werke von Kücken wiederaufbereitet und Anfang September 2023 von ffortissibros in Zusammenarbeit mit dem renommierten Label Rondeau in der Leipziger Paul-Gerhardt-Kirche aufgenommen.
Anlässlich der CD-Veröffentlichung lässt das Ensemble in diesem Konzert Kückens Musik nach über 150 Jahren in Schwerin wiedererklingen, der Ort, an dem der Komponist seine längste Schaffenszeit verbrachte. Weitere künstlerische Impulse sammelte er an anderen Stationen wie Stuttgart, der Schweiz und Paris. Die Musik ist im romantischen Stil des 19. Jahrhunderts komponiert und mit Texten bekannter, aber auch regionaler Dichter garniert, welche die drei großen romantischen Themen, Glaube, Liebe und Natur, behandeln. Humoristische Werke mit Ironie, Witz und Übermut wechseln sich gleichsam mit lyrisch getragenen Chorsätzen ab und schaffen ein facettenreiches, unerhörtes musikalisches Erlebnis.

Musikalische Leitung: Benedikt Kantert

Der Vorverkauf für Veranstaltungen im Großen Haus und in der M*Halle beginnt jeweils am ersten Kassenöffnungstag des Vormonats. Weitere Spieltermine werden monatlich für den Folgemonat bekannt gegeben.
Der Vorverkauf für Veranstaltungen in der Kulturmühle Parchim beginnt jeweils am ersten Kassenöffnungstag des Monats. Tickets können für den aktuellen und die drei Folgemonate erworben werden.