Ich bin Silas

Veranstaltung am 19. Juni 2024 um 10.00 Uhr

von Julie Maj Jakobsen aus dem Dänischen von Kerstin Kirpal Deutsche Erstaufführung ab 14 Jahren Premiere13. April 2024

Silke fühlt sich wie im falschen Film. Sie ist 14, hat gerade die Schule gewechselt und auch zu Hause läuft es nicht rund, denn in ein paar Wochen steht ihre Konfirmation an. Weder ihre Klassenkamerad:innen noch ihre Eltern wissen, dass Silke eigentlich viel lieber Silas wäre.

Erst als Silas die etwas ältere Hedwig trifft, die mit ihrem ganz eigenen Modestil die gesellschaftlichen Normen herausfordert, und das Konfirmationsfest zu einer Katastrophe wird, entscheidet Silas, sich endgültig von Silke zu verabschieden und sich als Junge namens Silas zu outen.

Eine Coming-Of-Age-Vorstellung über Liebe, Geschlechter, Identität, Sexualität, Freundschaft und Familie.

Julie Maj Jakobsen wurde im Juni 2021 mit dem Reumert (dem dänischen DER FAUST) für das beste Jugendstück des Jahres ausgezeichnet!

 

Der Vorverkauf für Veranstaltungen im Großen Haus und in der M*Halle beginnt jeweils am ersten Kassenöffnungstag des Vormonats. Weitere Spieltermine werden monatlich für den Folgemonat bekannt gegeben.
Der Vorverkauf für Veranstaltungen in der Kulturmühle Parchim beginnt jeweils am ersten Kassenöffnungstag des Monats. Tickets können für den aktuellen und die drei Folgemonate erworben werden.

Regie
Katja Mickan
Kostüme
Luise Czerwonatis
Dramaturgie
Katja Mickan
Besetzung