Fisch för Vier (Fisch zu viert)

Kriminalkomödie von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer-Gawrikow Niederdeutsch von Elisabeth und Manfred Brümmer Premiere12. Januar 2022

„Ein Goldfisch het wat von de wiede Welt. Un – man frät em nich up.“

Mit heimlich versprochenen Vorschüssen aus dem Vermögen der drei Brauerei-Erbinnen will ihr langjähriger Diener noch einmal die Welt sehen. Doch Charlotte, Cäcilie und Clementine denken überhaupt nicht daran, auf Geld und Liebhaber zu verzichten oder sich von Rudolf gar erpressen zu lassen. Unbesorgt aber nicht ohne Hintergedanken bestellen sie im Ferienhaus am See bei ihm ein Fischgericht.

Inszenierung
Manfred Ohnoutka
Bühnenbild
Kathrin Kegler
Dramaturgie
Marc Steinbach
Besetzung
12.1.
Mi. 19.30
E-Werk
14.1.
Fr. 19.30
E-Werk