Ein Hochstapler und tragischer Held – 2. Jugendkonzert

Edvard Grieg – Peer Gynt, Auszüge aus der Schauspielmusik op. 23 Dauer 50 Minuten

Manchmal ist die Realität nicht so, wie man sie gern hätte. So geht es zumindest dem jungen Bauernsohn Peer Gynt, der mit Lügengeschichten versucht, der Wirklichkeit zu entfliehen. Doch auf seiner Suche nach Abenteuer und Liebe kann er am Ende vor seinem wahren Selbst nicht mehr davon laufen. In diesem moderierten Konzert beleuchtet die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin Griegs Meisterwerk und möchte Schulklassen in die fantastische Welt norwegischer Folklore entführen.

Der Vorverkauf für Veranstaltungen im Großen Haus und in der M*Halle beginnt jeweils am ersten Kassenöffnungstag des Vormonats. Weitere Spieltermine werden monatlich für den Folgemonat bekannt gegeben.
Der Vorverkauf für Veranstaltungen in der Kulturmühle Parchim beginnt jeweils am ersten Kassenöffnungstag des Monats. Tickets können für den aktuellen und die drei Folgemonate erworben werden.

Musikalische Leitung
Mark Rohde