Das schönste Mädchen der Welt

nach dem gleichnamigen Film von Aron Lehmann in einer Bearbeitung von Karsten Dahlem ab 13 Jahren Premiere01. April 2023

Manno, scheiß Busfahrer! Mir ist voll mein Eyeliner verrutscht!“

Er hat die prominenteste Nase der Literaturgeschichte: Cyrano de Bergerac. Im Kampf um innere Werte erlangte er ikonografischen Weltruhm. In Das schönste Mädchen der Welt wird der berühmteste Ghostwriter aller Zeiten in ein heutiges Gewand gekleidet. Cyril ist verliebt in Roxy. Doch die wird sich nie für ihn interessieren, dafür hat er einen Riecher. Verlieben muss sie sich trotzdem, und zwar schnell, denn Weiberheld Benno hat gewettet, dass er Roxy auf der Klassenfahrt knacken wird. Dies muss verhindert werden: Der schöne Rick scheint als Ablenkung perfekt, doch der ist leider dumm wie Lauch. Also leiht ihm Cyril seine einzige Waffe – die Sprache. Als begnadeter Rap-Poet legt er Rick seine Verse in den Mund, schreibt Songs und SMS. Doch wird das reichen, um die Battle um Roxy zu gewinnen? Der Film Das schönste Mädchen der Welt in der Regie von Aron Lehmann wurde 2018 zu einem Sensationserfolg. Mit handfestem Dialogwitz, poetischer Sprengkraft und virtuosen Rap-Einlagen trifft er den Nerv einer Generation, zwischen Instagram-Vergleichszwang und der Suche nach Anerkennung.

Regie
Andreas Krüger
Bühne + Kostüme
Ursula Bergmann-Schelling