Das Lied der Nibelungen

von Marco Süß Uraufführung mobile Produktion ab 11 Jahren

Kriemhild ist sauer. Zuerst verliebt sie sich in Siegfried, der schier unverwundbar scheint. Dann schließen ihre Brüder eine Wette mit ihm ab, dass er es nicht schafft, Brunhild zu besiegen, und man weiß ja, wie
Jungs auf so was reagieren. Und dann hat dieser machtgeile Hagen nichts besseres zu tun, als Brunhild auszunutzen, um an Siegfrieds Geheimnis zu kommen, um ihn ermorden zu können – aber nicht mit Kriemhild, Leute!
Ein kraftvolles Solo!

 

Wiederaufnahme: 09. September 2021, Malsaal Parchim



Der Stücktext als PDF:

DAS LIED DER NIBELUNGEN - Monolog für eine Spielerin von Marco Süß

Inszenierung/Ausstattung
Marco Süß
Besetzung