Daniela Krien: Der Brand

NDR "Der Norden liest"-Herbsttour

Rahel und Peter, ein Ehepaar in den so genannten »besten Jahren«, hat einen Aktiv-Urlaub geplant. Doch dann brennt ihre Ferienunterkunft ab, und statt nach Oberbayern zu fahren, verschlägt es sie in ein uckermärkisches Dorf. Dort sind sie unvermittelt auf sich selbst zurückgeworfen. Sie müssen sich einem Schwelbrand stellen, der nicht nur ihre Ehe bedroht, sondern ihren ganzen Lebensentwurf.

Mit »Der Brand« ist der Bestseller-Autorin Daniela Krien das intime Porträt einer Beziehung gelungen, das Buch ist eine präzise Betrachtung der Lebenskrisen eines Paares jenseits der Lebensmitte. Zugleich ist dieser neue Roman aber auch eine scharfsinnige Gegenwartsanalyse, zwischen all der Empörung und dem Eifer in den aktuellen Gesellschaftsdebatten, die unsere Welt im Augenblick bewegen.

Christoph Bungartz vom NDR »Kulturjournal« spricht mit der erfolgreichen Autorin. Unter der Schirmherrschaft der Stiftung Lesen. In Kooperation mit der Fachstelle Öffentliche Bibliotheken Mecklenburg-Vorpommern. Livestream dieser Veranstaltung sowie weitere Informationen zur Gesamtreihe unter ndr.de/dernordenliest.

© Maurice Haas (Diogenes Verlag)
© Maurice Haas (Diogenes Verlag)

 

 

Dauer
01:30
20.11.
Sa. 19.30
Konzertfoyer