Tannhäuser in Schwerin

Veranstaltung am 03. März 2024 um 11.00 Uhr

Entstehung und Veröffentlichung der „Romantischen Oper“ von Richard Wagner Vortrag: Dr. Frank Piontek Dauer1 Stunde 30 Minuten

Die Entstehung von Richard Wagners Oper Tannhäuser war weniger spektakulär als die Druckgeschichte, die Wagner ein Vermögen kosten sollte. In Schwerin wird eines der ersten Druckexemplare verwahrt, an deren Herstellung der Komponist selbst beteiligt war, indem er Noten in die Drucktafeln ritzte.

Der in Bayreuth lebende Musikwissenschaftler Dr. Frank Piontek wird in seinem Vortrag die Entstehungs-, frühe Aufführungs- und die spannende Druckgeschichte des Tannhäuser mit seltenen Dokumenten erläutern und so einen ganz besonderen Blick auf Wagners kompositorische Arbeit werfen. Außerdem stellt er einige eher unbekannte Schwerin-Briefe des Komponisten vor.

Als besonderen Schatz aus ihren Beständen präsentiert die Landesbibliothek M-V das originale Schweriner Exemplar einer historischen Tannhäuser-Partitur, auf der sich Richard Wagner mit einer persönlichen Widmung verewigte.

Dieser Vortrag ist ein Begleitprogramm zur Wiederaufnahme von Martin G. Bergers Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg-Inszenierung aus der Spielzeit 2022/2023, die ab 8. März 2024 wieder auf dem Spielplan steht.