Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Frank Wiegard

Schauspieler 

Frank Wiegard, Jahrgang 1974, aufgewachsen in Regensburg, studierte Schauspiel an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Ab 2001 war er festes Ensemblemitglied am Staatstheater Kassel. Es folgten drei freischaffende Jahre in denen er u. a. am Schauspiel Frankfurt und Maxim Gorki Theater Berlin gastierte. Von 2007 bis 2011 war er festes Ensemblemitglied am Theater Heidelberg, 2011 bis 2016 am Staatstheater Karlsruhe und 2016 bis 2018 am Schauspiel Hannover. Mit Schauspieldirektor Martin Nimz verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit. U. a. spielte Frank Wiegard die Titelrolle in Nimz’ Heidelberger Inszenierung von Schillers WALLENSTEIN.

Seit der Spielzeit 2018/2019 ist Frank Wiegard fest im Ensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters.