Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Stefanie Fromm

Schauspielerin 

Stefanie Fromm wurde in Oldenburg geboren, ging bis zum Abitur in Verden an der Aller zur Schule und von dort zum Schauspielstudium nach München. Neben der Ausbildung nahm sie zusätzlich Privatunterricht und absolvierte methodische Workshops in London und Ulm. Dann schlossen sich vier Jahre Studium an der Akademie für darstellende Kunst in Ulm an, bevor sie in ihr erstes Engagement ging – ans Hamburger Ohnsorg-Theater. Von 2004 bis 2010 war sie regelmäßiger Gast und festes Ensemblemitglied an der Fritz-Reuter-Bühne des Mecklenburgischen Staatstheaters. Besonders im Gedächtnis blieb ihre Darstellung des Gretchens in der Inszenierung DAT SPÄL VON DOKTER FAUST. Auch ein Ausflug ins Regiefach war von Erfolg gekrönt: Das von ihr 2010 inszenierte hoch- und plattdeutsche Klassenzimmerstück KAPITÄN PRIEM UND DAS ZAHNLOSE KROKODIL begeisterte junge Zuschauerinnen und Zuschauer in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Im Jahr 2015 kehrte sie als Elsbe in MUDDER MEWS zurück zur Fritz-Reuter-Bühne und berührte zuletzt mit ihrer Marik in KEIN HÜSUNG nicht nur langjährige Zuschauer, sondern gewann auch ein ganz neues, junges Publikum dazu. Mit der Spielzeit 2017/2018 wird Stefanie Fromm wieder festes Ensemblemitglied der niederdeutschen Bühne.