Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Sebastian Kroggel

Sänger 

Der Bassbariton studierte Gesang und Musiktheater in Weimar. Sein erstes Engagement führte ihn 2008 auf Einladung von Brigitte Fassbaender an das Tiroler Landestheater Innsbruck, wo er bis 2012 als festes Ensemblemitglied engagiert war. Meisterkurse bei Deborah Polaski, Brigitte Fassbaender und eine intensive Zusammenarbeit mit Falk Struckmann rundeten seine sängerische Ausbildung ab. Seit 2012 ist Kroggel Ensemblemitglied am Mecklenburgischen Staatstheater und hat zahlreiche große Partien seines Fachs hier gesungen. Gastengagements führten ihn an die Oper Halle, an das Staatstheater Kassel und die Berliner Staatsoper. Derzeit steht Sebastian Kroggel als Graf von Monterone in RIGOLETTO am Mecklenburgischen Staatstheater auf der Bühne. Bei den SCHLOSSFESTSPIELEN SCHWERIN 2020 wird er als Pizarro in Beethovens FIDELIO auf dem Alten Garten zu erleben sein.