Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Ks. Petra Nadvornik

Sängerin 

Die in Cottbus geborene Sopranistin debütierte 1982 als Philippe in Pendereckis DIE TEUFEL VON LOUDUN an der Staatsoper Berlin. 1983 wurde sie an das Mecklenburgische Staatstheater engagiert. Ihr Repertoire – annähernd 80 Partien – umfasst alle großen Rollen ihres Fachs. Konzert- und Opernverpflichtungen führten Ks. Petra Nadvornik u. a. zu Auftritten nach Berlin, Dresden, Kiel, Braunschweig, Lübeck und Osnabrück. In Schwerin war sie zu hören u. a. als Rosalinde in DIE FLEDERMAUS bei den Schlossfestspielen Schwerin 2013, als Marcellina in DIE HOCHZEIT DES FIGARO, als Musetta in LA BOHÈME, als Hanna Glawari in DIE LUSTIGE WITWE, als Baronin Freimann in DER WILDSCHÜTZ und 2. Nichte in PETER GRIMES. In Humperdincks Märchenoper HÄNSEL UND GRETEL wird sie als Gertrud zu erleben sein.