Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Peter Larsen

Chefdramaturg 

Der Chefdramaturg des Mecklenburgischen Staatstheaters stammt aus Berlin und studierte dort Musikwissenschaft und Germanistik. Nach dem ersten Engagement als Regieassistent und Dramaturg am Thüringer Landestheater Rudolstadt promovierte er in Berlin und forschte als Stipendiat der „Stiftung Weimarer Klassik“. 1999 wurde er Musikdramaturg am Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen. Von 2004 bis 2015 war Larsen Dramaturg am Theater Trier und hat dort mit der Entdeckung selten gespielter Opernwerke, sowie Ur- und Erstaufführungen überregional Aufmerksamkeit erregt. Er publiziert Bücher, Aufsätze sowie Fachartikel und steht als Moderator und Rezitator vor dem Publikum. Zudem wirkt er als Komponist, z. B. seiner Kinderoper SIEGFRIED ODER WER WIRD HERR DES RINGES, die im März 2018 an der Opéra St. Etienne ihre französische Erstaufführung feierte.