Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Luisa Pahlke

 

Luisa Pahlke studierte Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Bereits während des Studiums stattete sie Kurzfilme an der Filmuniversität Babelsberg, Konrad Wolff, sowie das 24h -Theater in der Brotfabrik Berlin aus. Nach dem Studium folgte eine Ausstattungsassistenz am Theater Bonn. Während dieser Zeit entstanden auch eigene Ausstattungen, u. a. für WERTHER in der Regie von Mirja Biel.

Mit der Ausstattung zu KUNST in der Regie von Martin Nimz stellte sich Luisa Pahlke in der Spielzeit 2017/2018 dem Schweriner Publikum vor – in der Spielzeit 2018/2019 werden ihre Kostüme bei HEXENJAGD zu erleben sein.