Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Hanna Larissa Naujoks

Mezzosopranistin 

Die Mezzosopranistin stammt aus Villingen und gehörte von 2012 bis 2017 fest zum Ensemble der Staatsoper Hannover, wo sie in vielen wichtigen Rollen ihres Fachs von Mozart bis Henze zu erleben war. Seit 2017 ist sie freischaffend tätig, war beim Glyndebourne Festival engagiert und stand an der Staatsoper Hannover sowie am Theater Koblenz auf der Bühne. Außerdem gastierte sie u. a. in Dresden (Semperoper), Kassel, Aachen, Braunschweig, Dortmund und Würzburg. Ihre Ausbildung erhielt sie an den Musikhochschulen Nürnberg und in Hannover. Sie besuchte Meisterkurse bei Brigitte Fassbaender, Kiri Te Kanawa, Hans-Peter Blochwitz und Julie Kaufmann. Naujoks ist Preisträgerin des Gesangswettbewerbs der Schlossoper Haldenstein/Schweiz sowie Stipendiatin der Yehudi-Menuhín-Stiftung „Live Music Now“/Franken und des Richard Wagner Verbands Hannover. Ihr Konzertrepertoire reicht von Bach bis de Falla. In Schwerin wird sie demnächst mit einem Rollendebüt als Octavian in DER ROSENKAVALIER zu erleben sein.