Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Valentino Dalle Mura

Student an der Hochschule für Musik und Theater Rostock 

Valentino Dalle Mura, geboren 1996 in Berlin, studiert seit 2015 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Er war bisher an Theatern in Berlin und Rostock zu erleben und spielte u. a. in RÄUBER nach Schiller (Inszenierung: Felix Lüke, Jana Kühn) die Rolle des Franz Moor am Theater Strahl Berlin, in der Inszenierung ALICE nach Lewis Carroll (Inszenierung: Nora Schlocker) am Deutschen Theater Berlin, die zum Theatertreffen der Jugend 2015 eingeladen wurde, sowie in Sophokles` ANTIGONE, in der Regie von Kai Festersen am Volkstheater Rostock. Zudem ist Dalle Mura Mitbegründer und Veranstalter des STUDIO 3 am Volkstheater Rostock, einer Bühne, auf der Schauspielstudenten sowie Mitglieder des Schauspielensembles, Musiker und Tänzer ihre Herzensprojekte umsetzten können. Immer neu, immer mit und von den jeweiligen Veranstaltern. Während seines Studiums erarbeitete er u. a. Rollen wie Albert aus Horváths DIE UNBEKANNTE AUS DER SEINE und von Gröningseck aus Wagners DIE KINDERMÖRDERIN.

Sein viertes Studienjahr verbringt Valentino Dalle Mura als Teil des Schauspielstudios am Mecklenburgischen Staatstheater.