Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Ellis Ingram

Korrepetitor und Kapellmeister 

Michael Ellis Ingram aus Missouri/USA studierte Dirigieren bei James Buswell, James Ross und Ulrich Windfuhr, sowie Klavier bei Mia Chung und Alina Polyakov. Neben seinem Meisterklassenstudium an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig war er Dozent für Orchesterleitung am dortigen musikpädagogischen Institut. Als Gastdozent unterrichtete er am New England Conservatory und an der University of Maryland School of Music, und als Pianist und Dirigent nahm er an Musikfestspielen wie z. B. die Pierre Monteux School for Conductors, das National Orchestral Institute und das Impuls Festival für Neue Musik in Sachsen-Anhalt teil. An verschiedenen Schulen in den USA und in Deutschland unterrichtete Ingram Musik und englische Literatur, u. a. an der Musik- und Kunstschule „Clara Schumann“ in Leipzig. Ingram ist außerdem Director of Musical Studies an dem Salzburg Institute of Religion, Culture and the Arts, wo er seit 2011 fachübergreifende Vorträge über Musikgeschichte hält.

Ingram wurde in der Spielzeit 2012/2013 am Theater Nordhausen als Erster Kapellmeister engagiert, wo er Oper, Operette, Musical, Ballett und diverse Konzerte dirigierte. Seit 2016/2017 ist er Korrepetitor und Kapellmeister am Mecklenburgischen Staatstheater. Er wird in allen Sparten eingesetzt und übernimmt die musikalische Leitung der Bühnenproduktionen WILLKAMEN IN DE WESSELJOHRN und JEKYLL & HYDE sowie des Weihnachtskonzertes IM WINTERWUNDERLAND.