Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Katharina Boschmann

 

Die Stipendiatin der Ernst-Freiberger Stiftung und des Richard Wagner Verbandes Chemnitz studierte an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar und war von 2013 bis 2016 festes Ensemblemitglied am Theater Nordhausen. 2016 wechselte sie in das Ensemble der Oper Chemnitz. Zudem war sie Gast am Deutschen Nationaltheater Weimar, bei den Schlossfestspielen Sondershausen, am Goethe-Theater Bad Lauchstädt und in der Spielzeit 2016/2017 bereits als Eliza am Staatstheater Schwerin. Sie arbeitete mit Dirigenten wie Christian Thielemann, Wolfgang Katschner und Ton Koopman zusammen. Zu Ihren wichtigsten Partien zählen Eliza (MY FAIR LADY), Adele (DIE FLEDERMAUS), Norina (DON PASQUALE), Despina (COSÌ FAN TUTTE) und Gretel (HÄNSEL UND GRETEL).