Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Itziar Lesaka

Sängerin 

Itziar Lesaka ist seit der Spielzeit 2010/2011 Ensemblemitglied des Musiktheaters am Mecklenburgischen Staatstheater. Hier war die Mezzosopranistin u. a. als Ruggiero (Alcina), Orfeo (Orfeo ed Euridice), Baba the Turk (Rake‘s Progress), Amneris (Aida), Jezibaba (Rusalka), Rosina (Il barbiere di Siviglia), Dorabella (Così fan tutte) und Hänsel (Hänsel und Gretel) zu erleben. Von 2001 bis 2009 war sie ständiger Gast der Deutschen Oper am Rhein und von 2004 bis 2008 festes Ensemblemitglied des Staatstheater Kassel. Des Weiteren gastierte sie u. a. bei den Wiener Festwochen, am Königlichen Opernhaus in Kopenhagen und an der Oper Leipzig. Itziar Lesaka arbeitete u. a. mit den Regisseuren Christof Loy, Stefano Giannetti, Arila Siegert und Benno Besson und mit den Dirigenten wie Hans Wallat, Stéphane Denève, Matthias Foremny und Jonathan Darlington. Im Opernwelt-Jahrbuch 2003 wurde sie zweifach als beste Nachwuchskünstlerin erwähnt. In der Spielzeit 2021/22 wird sie u. a. in der Zimmermann Oper Der Schuhu und die fliegende Prinzessin zu sehen sein.