Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Stefan Heibach

 

Der Berliner Tenor absolvierte sein Gesangstudium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ und konnte schon währenddessen in Rheinsberg, an der Komischen Oper Berlin, am Landestheater Detmold, dem Staatstheater Hannover und an der Oper Basel erste größere Partien singen. Von 2006 bis 2011 war Heibach am Mecklenburgischen Staatstheater engagiert. Seit 2007 singt er verschiedene Solopartien bei den Bayreuther Festspielen (2019 u. a. als Augustin Moser in Barry Koskys MEISTERSINGER-Inszenierung) und ist nicht nur als Wagner-Sänger gefragter Gast an zahlreichen bedeutenden Bühnen, so in den Staatstheatern, Oldenburg, Schwerin, der Staatsoper Hannover, der Oper Halle, am Gran Teatre del Liceu/Barcelona, Concertgebouw Amsterdam,
Teatro Colón/ Buenos Aires, Opéra de Paris, der Staatsoper München und der Mailänder Scala.