Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Simon Grundbacher

Schauspieler FRB 

Simon Grundbacher wurde 1989 in Rosenheim geboren. Er wuchs in einem Dorf zwischen Rosenheim und München auf, fing im frühen Kindesalter an, Klavier zu spielen, zu singen und war Mitglied verschiedener Chöre und Bands. Er sammelte seine ersten Schauspielerfahrungen seit seinem 6. Lebensjahr bei ortsansässigen Theatergruppen, unter anderem in der Rolle des „Teufel“ aus dem Stück „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal. 2004 ging er nach bestandener Aufnahmeprüfung an die Berufsfachschule für Musik Altötting mit Hauptfach Klavier und Pflichtfach Gesang. Anschließend absolvierte Simon seine Ausbildung zum Zimmermann, bevor er 2011 nach Hamburg zog. Während der Ausbildung von 2011 bis 2014 an der StageSchool Hamburg und am Hamburger Schauspielstudio Frese spielte er im Opernloft Hamburg, am Altonaer Theater sowie bei den Hamburger Kammerspielen. Nach seinem Abschluss arbeitete er als freiberuflicher Schauspieler unter anderem am Ottenser Hoftheater, beim Norddeutschen Tourneetheater sowie am Theater für Niedersachsen. Seit März 2018 gehört er fest zum Ensemble der Fritz-Reuter-Bühne und beweist, dass oberbayrisch und niederdeutsch näher beieinander liegen, als man zunächst glauben mag.