Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Elena Puszta

 

Die junge Sopranistin studierte von 2005 bis 2011 an der Musikhochschule Köln und absolvierte Meisterkurse bei Edda Moser und Gwyneth Jones. Von 2011 bis 2014 war Elena Puszta fest am Theater Nordhausen engagiert und sang dort u. a. Konstanze in DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, Gretel in HÄNSEL UND GRETEL, Nuri in TIEFLAND, Gilda in RIGOLETTO und die Titelpartie in MANON. 2014/2015 wechselte sie ins Ensemble der Staatsoperette Dresden und trat dort u. a. als Adele in DIE FLEDERMAUS, Pamina in DIE ZAUBERFLÖTE und Militrissa in DAS MÄRCHEN VOM ZAREN SALTAN vor das Publikum. Im Sommer 2015 gastierte sie bei den Seefestspielen Mörbisch als Annina in EINE NACHT IN VENEDIG und wird 2017 dort als Kurfürstin in DER VOGELHÄNDLER zu erleben sein. Elena Puszta ging als Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe hervor, z. B. 2012 beim „Bundeswettbewerb für Gesang“, 2013 als Stipendiatin des Deutschen Musikrates, und erhielt den 1. Preis beim internationalen „Nico Dostal-Operettenwettbewerb“ in Österreich.