Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Svea Bein

Schauspielerin JST Parchim 

Svea Bein wurde 1992 in Eutin geboren. Sie absolvierte 2017 ihr Schauspielstudium an der Schule für Schauspiel in Hamburg, woraufhin sie vom VdpS (Verband deutschsprachiger privater Schauspielschulen) mit dem Exzellenz-Siegel ausgezeichnet wurde. Ihre Karriere als Schauspielerin begann schon in jungen Jahren, als sie 2005 die Hauptrolle der Gabi in dem Kinofilm TKKG (Regie: Tomy Wigand) übernahm, für die sie 2007 den Undine Award als beste Filmdebütantin verliehen bekam. Daraufhin war sie in weiteren Film-und Fernsehrollen zu sehen. 2017 stand sie in ICH KANN NICHT MEHR von René Pollesch am Schauspielhaus Hamburg auf der Bühne. Ihr Debut am Jungen Staatstheater Parchim feierte Svea Bein im Mai 2018 mit dem Stück 35 KILO HOFFNUNG (Regie: Thilo Schlüßler). Seit der Spielzeit 2018/2019 ist sie festes Ensemblemitglied am Jungen Staatstheater Parchim. Svea Bein tanzt Ballett und Modern Dance, spielt Klavier und fährt Snowboard.