Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Alice Buddeberg

 

Alice Buddeberg, geboren 1982 in Frankfurt am Main, studierte Schauspielregie an der Theaterakademie Hamburg. Sie inszenierte u. a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Theaterhaus Jena, am Schauspiel Frankfurt sowie am Deutschen Nationaltheater Weimar. 2010 wurde sie mit HEDDA GABLER zum Festival Radikal jung eingeladen, 2011 für ihre prägnanten, poetischen Klassikerinszenierungen in Bremen mit dem Kurt-Hübner-Preis ausgezeichnet. Von 2013 bis 2016 war Alice Buddeberg Hausregisseurin am Theater Bonn, wo sie u. a. die Uraufführung von Alfred Döblins Roman KARL UND ROSA, Goethes FAUST I und JENSEITS VON EDEN nach dem Roman von John Steinbeck auf die Bühne brachte. Ihre Bonner Uraufführung des Theatertextes BILDER VON UNS von Thomas Melle wurde zu mehreren Festivals eingeladen.

Nach Molnárs Vorstadtlegende LILIOM inszenierte sie in der Spielzeit 2017/2018 Astrid Lindgrens RONJA RÄUBERTOCHTER als Familienstück am Mecklenburgischen Staatstheater.