Martin Vannahme

Martin Vannahme ist Bass im Opernchor des Mecklenburgischen Staatstheaters. Nach Abschluss seines Gesangsstudiums an der Musikhochschule in Münster war er zunächst am Landestheater Detmold engagiert. Seit 1998 ist er Teil des Mecklenburgischen Staatstheaters. Solistisch trat er u. a. in folgenden Partien auf: Sciarrone und Schließer (Tosca), Sarastro (Papageno spielt auf der Zauberflöte), Kostandi (Alexis Sorbas) und Bogomil (Der Bettelstudent).