Marouscha Levy

Marouscha Levy ist Bühnen- und Kostümbildnerin und lebt in Amsterdam. Dort studierte sie Kunstpädagogik und audiovisuelle Medien an der Akademie der Schönen Künste sowie szenische Gestaltung am ABKM Maastricht und an der Wimbledon School of Arts in London. Nach ersten Erfahrungen bei Film und Theater sowie Assistenzen bei Marc Warning und Jan Versweyveld arbeitet sie seit 2005 als Ausstatterin für verschiedene Regisseur:innen u. a. am Theater in Wien, DNT Weimar, Theater Rampe, De Nationale Opera Amsterdam, Schauspielhaus Düsseldorf und Nationaltheater Mannheim. Ebenfalls seit 2005 arbeitet sie eng mit der Regisseurin Nina Gühlstorff zusammen, u. a. bei Koranschule (2012), Eugen Onegin (2013), Die Zauberflöte (2015). 2009 und 2015 erhielt Marouscha Levy ein Stipendium des niederländischen Kulturfonds BKVB. Neben ihren Tätigkeiten an Theater und Oper war sie auch Teil verschiedener VR-Film Produktionen. In dieser Spielzeit verantwortet sie als Ausstatterin die Uraufführung der dokumentarischen Naturoper WÖLFE.