Linus Lutz

Dramaturg

Linus Lutz ist Dramaturg am Mecklenburgischen Staatstheater. Er studierte Germanistik und Philosophie und war am Aufbau der Berliner Werkstattbühne Flugwerk mit ihrem Format der offenen Probe beteiligt. Aus diesem Kontext heraus entwickelte sich die kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Regisseurin Anastasija Bräuniger, u. a. im Rahmen der dokumentarischen Stückentwicklung Protest4 am Theater Erlangen. Vor seinem Engagement am Mecklenburgischen Staatstheater war Linus Lutz als Assistent der Geschäftsführung des Fonds Darstellende Künste tätig.

Telefon: 0385 53 00-398
E-Mail: lutz@mecklenburgisches-staatstheater.de