Jaewon Kim

Jaewon Stephano Kim ist Bariton im Opernchor des Mecklenburgischen Staatstheaters. Er studierte an der National University in Seoul, Südkorea. In Deutschland setzte er seine Ausbildung an der Akademie für Tonkunst Darmstadt bei Elisabeth Schmock sowie an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei Prof. Klaus Häger fort.

Meisterkurse u. a. bei Prof. Christine Schäfer, Peter Sefcik, Prof. Karola Theill und Prof. Konrad Richter.

Teilnahme an internationalen Liedwettbewerben, u. a. Robert-Schumann-Wettbewerb in Zwickau und Schubert-Wettbewerb Dortmund. 2002 war er Stipendiat der Richard-Wagner-Stipendienstiftung.

Solistisch ist er in einer kleinen Partie als Ruffiak in Ligetis Le Grand Macabre zu erleben.