Wolf Gutjahr

Wolf Gutjahr studierte Szenografie an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und ist seit 1995 international als Szenograf, Bühnen- und Kostümbildner tätig. 2012 und 2015 wurde er von der Zeitschrift „Theater heute“ als Bühnenbildner des Jahres nominiert und war Exhibition-Finalist bei der World Stage Design 2013 in Cardiff. Seit 2013 lehrt Wolf Gutjahr als Professor für Szenografie / Szenischer Raum an der Hochschule Mainz.

Mit dem Regisseur Sascha Hawemann verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit. In der Spielzeit 2018/2019 zeichnete Wolf Gutjahr für die Bühne der Produktion VÄTER UND SÖHNE verantwortlich und kehrt in der Spielzeit 2020/21 erneut als Bühnenbildner für DER ZAUBERBERG ans Mecklenburgische Staatstheater zurück.