Späti Deluxe

Neue Räume und Gedanken

Im Oktober öffnet der Späti Deluxe seine Türen für alle nachtaktiven, philosophierenden, diskussionsfreudigen und/oder neugierigen Schweriner:innen.
Unser Späti ist eine Reihe von besonderen Veranstaltungen, die an unterschiedlichen Orten im Großen Haus stattfindet. Zum Auftakt der Reihe
laden wir im Oktober zum Gespräch auf die Stufen des Foyers, zu Theater aus nächster Nähe und sogar zu einer Fahrradtour. Hier ist das Mecklenburgische Staatstheater allerdings nur der Treffpunkt und die Stadt unsere Bühne. Kommen Sie näher!

 

 

 

Reden hilft!

Ein Gesprächsformat mit Nina Gühlstorff


„Die Stadt der Zukunft“ Das hört sich gut an. Glaubt man den Visualisierungen der Zukunft, dann ist die Zukunft grün und eine Kreislaufwirtschaft und klimaneutral und divers und lebenswert. Schwerin ist in diesem Szenario ein prosperierendes, regionales Zentrum mit gutem Kontakt in die Fläche. Aber wie sind solche Ziele zu erreichen? Sind es überhaupt die richtigen Ziele? Die Regisseurin Nina Gühlstorff redet mit Expert:innen für den Dreesch, Architekt:innen und ambitionierten Schweriner:innen über verrückte Ideen für die Zukunft. In unseren Köpfen bauen wir an diesem Abend neue Brücken, Unis von unten und Theater in Wolkenkuckucksheim.

24. November 2021 um 19.00 Uhr im Konzertfoyer, kostenfrei

 

Im Anschluss

 

Mit Echten singen – eine Anleitung!


30 Jahre nach der Wende fährt Tanja Krone in ihre sächsische Heimat. Sie führt Gespräche mit ihren Mitschüler:innen, Lehrer:innen, Freund:innen, Familie von damals. Nun fährt sie weiter. In einem Workshop fragt sie sich gemeinsam mit den Teilnehmer:innen: Was war da los 89/90 im eigenen Leben, in Schwerin, in Mecklenburg-Vorpommern, in der Welt? Was ist heute los? Und was liegt dazwischen? Musiker Friedrich Greiling schafft einen eigenen Sound zu den Erinnerungstexten und Zukunftsprognosen. Am Ende stehen alle zusammen auf der Bühne.


24. November 2021 um 21.00 Uhr im Konzertfoyer, 6 € 

 

Stadterkundung #3

 

Der Tag dieses Spaziergangs ist nicht nur der 2. Advent, sondern auch der letzte Tag von Chanukka. Kerzen spielen bei beiden Festen eine wichtige Rolle. Daher wählen wir unsere Route nach den schönsten Lichtblicken der Stadt, lassen uns erklären, was es mit Weihnukka auf sich hat und vielleicht summen wir ein Weihnachtslied. Statt am Theater treffen wir uns vor dem Haupteingang des Doms.

 

05. Dezember 2021 um 11.00 Uhr, Treffpunkt am Haupteingang des Theaters, Teilnahme kostenfrei

 

 

Exerzitien

 

"Am Alten Garten“ ist die Adresse des Theaters, aber warum eigentlich Garten? Der große Sandplatz ist nichts weniger als ein Garten. Bei Kundgebungen oder anderen größeren Veranstal- tungen hat er seine klare Funktion im städtischen Gefüge, ansonsten liegt er oft brach.
Exerzitien ist eine Reihe von Veranstaltungen, die die wüste Fläche belebt und mit performativen Aktionen die Frage nach einer alltäglichen Nutzung durch die Schweriner:innen stellt: Für die erste Veranstaltung kooperieren wir mit zwei Kehrma- schinen der Stadtreinigung für ein Pas de deux der besonderen Art, choreographiert von der neuen Ballettdirektorin Xenia Wiest und dem Ballettmeister Jonathan dos Santos. Gleich nach der Ballettvorstellung lädt Späti Deluxe bei einem Glühwein zum Tanz der Kehrmaschinen und zum Gespräch über die lebendige, alltägliche Nutzung der Plätze unserer Stadt ein.


12. Dezember 2021 um 16.00 Uhr, Alter Garten, kostenfrei

 

Mit Li(e)dschatten und Leidenschaft

 

Die queere Revue X-Mas-Spezial: Vom Himbeergeist der Weihnacht.
Oh, schrille Nacht: Unsere queere Revue geht in die zweite Runde! Mit Diskokugeln und Lametta behangen frönen wir zusammen dem Himbeergeist der Weihnacht und präsentieren eine schillernde wie subversive Übermalung der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens: Der rechte Politiker Traudichnicht Spießer („LGBT- Was? Humbug!“) wird von queeren Geistern heimgesucht, die ihm helfen seine innere Drag-Queen zu entdecken. Ein beinahe jugendfreier Spaß für die ganze Wahlfamilie.

 

16. Dezember 2021 um 21.00 Uhr, Konzertfoyer, 6 €

Zurück

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.