Die große Musiktheater-Festwoche

Eine Woche lang alle Inszenierungen auf allen Plätzen für nur 15€!

Chorerlebnis, Mozart-Zauber, 360-Grad-Spektakel, rockige Identitätssuche und rasantes Musical – das neue Musiktheater bietet Vielfalt für Kopf und Herz und lässt alle Premieren dieser Spielzeit eine Woche lang Revue passieren.

Sänger Martin Gerke als Junge in Le Grand Macabre umgeben von Tänzer:innen
Szene aus der Oper „Le Grand Macabre“ mit Martin Gerke © Silke Winkler

Chorkonzert: O schöne Nacht

Konzert des Opernchores des Mecklenburgischen Staatstheaters

mit Werken von Verdi, Wagner, Fauré u.a.

 

Samstag, 21. Mai 2022 um 19.30 Uhr, Großes Haus

 

 

 

Le Grand Macabre

Oper in zwei Akten von György Ligeti und Michael Meschke

 

zum letzten Mal:

Dienstag, 24. Mai um 19.30 Uhr, Großes Haus

 

 

 

Pfeifen kann doch jeder (Anyone Can Whistle)

Musical von Stephen Sondheim und Arthur Laurents

Deutschsprachige Erstaufführung

 

Donnerstag, 26. Mai sowie Freitag, 27. Mai jeweils um 19.30 Uhr, Großes Haus

 

Die Zauberflöte oder: Wie die Musik mir das Leben rettete

Oper von W. A. Mozart und Emanuel Schikaneder

in einer Schweriner Fassung von Martin Mutschler

 

zum letzten Mal in dieser Spielzeit:

Sonntag, 22. Mai um 18.00 Uhr, Großes Haus

 

 

Hedwig and the Angry Inch

Ein queeres Rockmusical von John Cameron Mitchell und Stephen Trask

empfohlen ab 14 Jahren

 

zum letzten Mal in dieser Spielzeit:

Mittwoch, 25. Mai um 19.30 Uhr, E-Werk

 

 

 

 

 

Karten für alle Veranstaltungen erhalten Sie über die Theaterkasse oder bequem online im Webshop.

Zurück