Neujahrskonzert 2023

Dauer2 Stunden

Das Neujahrskonzert 2023 präsentiert zwei außerordentliche Nachwuchskünstlerinnen: Die deutsch-kolumbianische Dirigentin Anna Handler ist derzeit Stipendiatin an der Juilliard School of Music in New York. Sie ist Gewinnerin mehrerer Wettbewerbe und arbeitete bereits mit weltberühmten Dirigenten und Klangkörpern zusammen. So assistierte sie Kirill Petrenko und dirigierte die Bühnenmusik für die konzertante Opernproduktion Mazeppa mit den Berliner Philharmonikern. Eva Rabchevska wurde in Lviv, Ukraine, geboren und debütierte im Alter von acht Jahren mit dem Lviv Chamber Orchestra. 2019 gewann sie den 1. Internationalen Violinwettbewerb Stuttgart. Bereits im Mai 2022 war sie mit der Mecklenburgischen Staatskapelle als Solistin zu hören.

 

Programm

 

Carl-Maria von Weber
Ouvertüre zur Oper Oberon

Josef Strauß
Die Libelle, polka mazur op. 204

Franz Schubert
Polonaise in B-Dur, B 580 für Violine und Orchester

Johann Strauß, Sohn
Pizzicato-Polka

Eugène Ysaye
Caprice d'après L'Etude en Forme de Valse de Saint-Saens für Violine und Orchester

 -Pause-

Gioacchino Rossini
Ouvertüre zur Oper Wilhelm Tell

Ludwig van Beethoven
Romanze op.50 in F für Violine und Orchester

Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 1

Maurice Ravel
Tzigane für Violine und Orchester

Johann Strauß Sohn
Ouvertüre zur Operette Die Fledermaus