Gundermann – Männer, Frauen und Maschinen

von Patrick Wengenroth, Nina Steinhilber und Ensemble Uraufführung Dauer1 Stunde 30 Minuten

„Und ich weiß nicht ob ich noch singen kann bis in eine Seele.“ – „Das Porträt eines zerrissenen Träumers und zugleich eines der möglichen Bilder von jenem untergegangenen Land, das vielen noch immer in den Knochen und im Herzen steckt. Eine der vielen sinnhaften Erfindungen dieses Abends ist die Akzentuierung auf Conny, der starken Frau an der Seite dieses schwachstarken Mannes.“ (Schweriner Volkszeitung) „… und natürlich geht einem das Herz auf, wenn man diese Lieder wieder hört.“ (nachtkritik)

Die CD zur Aufführung „Hier bin ich geboren“ – Gundermann-Tribute ist ab 25. November 2021 an der Theaterkasse und im Theaterladen erhältlich.

 

Der Vorverkauf für Veranstaltungen im Großen Haus und in der M*Halle beginnt jeweils am ersten Kassenöffnungstag des Vormonats. Weitere Spieltermine werden monatlich für den Folgemonat bekannt gegeben.
Der Vorverkauf für Veranstaltungen in der Kulturmühle Parchim beginnt jeweils am ersten Kassenöffnungstag des Monats. Tickets können für den aktuellen und die drei Folgemonate erworben werden.