Strom, die Talk- und Hausshow

Anke und Neuhaus präsentieren Gäste, Liveschnipsel, Spannung, Spiel und Wundertüte 

Was geschieht, wenn zwei Gäste auf die Moderatoren Andreas Anke und Martin Neuhaus treffen, die wiederum als Elektriker auftreten und von Phasenprüfer Oli Schneider an Computer und elektrischer Gitarre begleitet werden? Kurzschluss, Kabelbrand, Super-GAU? Wir wissen es nicht. Und das ist gut so.

Anfang Mai beginnt das 27. Filmkunstfest Schwerin – und im Zuge dessen treffen sich am 5.5. zu später Stunde bei Anke und Neuhaus im E-Werk-Studio Tim Garde, Regisseur des Kurzfilms SISSI OHNE FRANZ, und Marco Voss von der Filmland MV zum Gespräch.
Vier Mikrofone, zwei Sofas und ein Musiker. Der Late-Night-Talk im E-Werk-Studio.

Tim Garde gehört zu den führenden deutschen Camera-Acting-Dozenten und Schauspielcoachs. Die Regie-, die Kamera- und die Schauspielerperspektive sind ihm ebenso wie die aktuelle Filmszene bestens vertraut. Sein Kurzfilm SISSI OHNE FRANZ feiert beim diesjährigen Filmkunstfest Premiere.
Marco Voss arbeitete viele Jahre als Aufnahmeleiter, Autor und Produzent für Film und Fernsehen. In seinem Buch "Stilles Land und großes Kino", das 2015 im Hinstorff-Verlag erschien, beschreibt er die Filmgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns. Als Mitarbeiter der Filmland MV, die auch das Filmkunstfest veranstaltet, kämpft er unermüdlich darum, Mecklenburg-Vorpommern als Drehstandort zu stärken.

Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht, Schauspieler geben Persönliches preis oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein, entführen Sie in einer Impro-Soap in ferne Galaxien oder spielen Ihre Lieblingslieder.

Hier finden Sie den Trailer

 
Musiker Oli Schneider

Strom, die Talk- und Hausshow

Anke und Neuhaus präsentieren Gäste, Liveschnipsel, Spannung, Spiel und Wundertüte 

 
Musiker Oli Schneider

Was geschieht, wenn zwei Gäste auf die Moderatoren Andreas Anke und Martin Neuhaus treffen, die wiederum als Elektriker auftreten und von Phasenprüfer Oli Schneider an Computer und elektrischer Gitarre begleitet werden? Kurzschluss, Kabelbrand, Super-GAU? Wir wissen es nicht. Und das ist gut so.

Anfang Mai beginnt das 27. Filmkunstfest Schwerin – und im Zuge dessen treffen sich am 5.5. zu später Stunde bei Anke und Neuhaus im E-Werk-Studio Tim Garde, Regisseur des Kurzfilms SISSI OHNE FRANZ, und Marco Voss von der Filmland MV zum Gespräch.
Vier Mikrofone, zwei Sofas und ein Musiker. Der Late-Night-Talk im E-Werk-Studio.

Tim Garde gehört zu den führenden deutschen Camera-Acting-Dozenten und Schauspielcoachs. Die Regie-, die Kamera- und die Schauspielerperspektive sind ihm ebenso wie die aktuelle Filmszene bestens vertraut. Sein Kurzfilm SISSI OHNE FRANZ feiert beim diesjährigen Filmkunstfest Premiere.
Marco Voss arbeitete viele Jahre als Aufnahmeleiter, Autor und Produzent für Film und Fernsehen. In seinem Buch "Stilles Land und großes Kino", das 2015 im Hinstorff-Verlag erschien, beschreibt er die Filmgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns. Als Mitarbeiter der Filmland MV, die auch das Filmkunstfest veranstaltet, kämpft er unermüdlich darum, Mecklenburg-Vorpommern als Drehstandort zu stärken.

Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht, Schauspieler geben Persönliches preis oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein, entführen Sie in einer Impro-Soap in ferne Galaxien oder spielen Ihre Lieblingslieder.

Hier finden Sie den Trailer

Termine / Tickets

  • Jun Fr
    23
    22.30 Uhr
    E-Werk-Studio

  • 22.03.2017
    20.00 Uhr
    E-Werk-Studio
  • 05.05.2017
    22.00 Uhr
    E-Werk-Studio