Strom, die Talk- und Hausshow

Anke und Neuhaus präsentieren Gäste, die was zu sagen haben. 

Was geschieht, wenn zwei Gäste auf die Moderatoren Andreas Anke und Martin Neuhaus treffen, die wiederum als Elektriker auftreten und von Phasenprüfer Oli Schneider an Computer und elektrischer Gitarre begleitet werden? Kurzschluss, Kabelbrand, Super-GAU? Wir wissen es nicht. Und das ist gut so.

Vier Mikrofone, zwei Sofas und ein Musiker. Der Late-Night-Talk im E-Werk-Studio.

Diesmal bei STROM#3
Große der Kleinstadt - Aktion und Bild

Unsere Gäste:

Karen Obenauf
Die Illustratorin ist fester Bestandteil der Schweriner Kulturszene. Mit dem Projekt MOMENTLICH dokumentierte sie alltägliche Situationen aus ihrem Umfeld - hundert Tage jeden Tag ein Bild - und ist damit im Rahmen der Illustrade ab 19. September in der Kunsthalle Rostock zu sehen.

Stephan Martin
Aktivist der Stadtgesellschaft, Geschäftsführer der Wählergemeinschaft AKTION STADT- UND KULTURSCHUTZ SCHWERIN, einer Gemeinschaft von Schwerinern, die ihre Stadt aktiv mitgestalten, kommunales Geschehen kritisch hinterfragen und zum ausgerufenen Frühjahrsputz den Straßenbesen selber in die Hand nehmen um achtlos behandelte Ecken zu putzen. Stephan Martin wird von Projekten, wie dem bedrohten 100-jährigen Sportplatz auf der Paulshöhe oder einem geplanten alternativen Wohnprojekt in einem Plattenbau auf dem Großen Dreesch berichten.

Hier finden Sie den Trailer

 
Musiker Oli Schneider

Strom, die Talk- und Hausshow

Anke und Neuhaus präsentieren Gäste, die was zu sagen haben. 

 
Musiker Oli Schneider

Was geschieht, wenn zwei Gäste auf die Moderatoren Andreas Anke und Martin Neuhaus treffen, die wiederum als Elektriker auftreten und von Phasenprüfer Oli Schneider an Computer und elektrischer Gitarre begleitet werden? Kurzschluss, Kabelbrand, Super-GAU? Wir wissen es nicht. Und das ist gut so.

Vier Mikrofone, zwei Sofas und ein Musiker. Der Late-Night-Talk im E-Werk-Studio.

Diesmal bei STROM#3
Große der Kleinstadt - Aktion und Bild

Unsere Gäste:

Karen Obenauf
Die Illustratorin ist fester Bestandteil der Schweriner Kulturszene. Mit dem Projekt MOMENTLICH dokumentierte sie alltägliche Situationen aus ihrem Umfeld - hundert Tage jeden Tag ein Bild - und ist damit im Rahmen der Illustrade ab 19. September in der Kunsthalle Rostock zu sehen.

Stephan Martin
Aktivist der Stadtgesellschaft, Geschäftsführer der Wählergemeinschaft AKTION STADT- UND KULTURSCHUTZ SCHWERIN, einer Gemeinschaft von Schwerinern, die ihre Stadt aktiv mitgestalten, kommunales Geschehen kritisch hinterfragen und zum ausgerufenen Frühjahrsputz den Straßenbesen selber in die Hand nehmen um achtlos behandelte Ecken zu putzen. Stephan Martin wird von Projekten, wie dem bedrohten 100-jährigen Sportplatz auf der Paulshöhe oder einem geplanten alternativen Wohnprojekt in einem Plattenbau auf dem Großen Dreesch berichten.

Hier finden Sie den Trailer

Termine / Tickets

  • Okt Sa
    21
    21.00 Uhr
    E-Werk-Studio

    Tickets kaufen

    Reservieren


  • 23.06.2017
    22.30 Uhr
    E-Werk-Studio