"Auf die Barrikaden mit den Waffen der Poesie" - Wagner vs. Marx

Live-Feature von Peter Larsen 

„Was der Menschheit Kraft geschaffen, das gehört der Menschheit zum freien unbeschränkten Genusse, wie alles Andere auch, was da ist auf Erden. Ich will zerbrechen die Gewalt der Mächtigen, des Gesetzes und des Eigentums.“

Was nach Marx klingt, stammt von Wagner. Bedauerlich, dass sich die beiden prägenden Charakterköpfe des 19. Jahrhunderts nie persönlich begegnet sind, denn in der Analyse der gesellschaftlichen Lage ihrer Epoche stimmen beide auf frappierende Weise überein.

In einem Live-Feature mit Schauspielern und Mitgliedern des Musiktheaterensembles kommt es zu einem Schlagabtausch über die Wege und Ziele der Revolution – mit erstaunlichen Ergebnissen!

In Kooperation mit dem Richard-Wagner-Verband Mecklenburg-Vorpommern e. V.

 
Mit:

"Auf die Barrikaden mit den Waffen der Poesie" - Wagner vs. Marx

Live-Feature von Peter Larsen 

 
Mit:

„Was der Menschheit Kraft geschaffen, das gehört der Menschheit zum freien unbeschränkten Genusse, wie alles Andere auch, was da ist auf Erden. Ich will zerbrechen die Gewalt der Mächtigen, des Gesetzes und des Eigentums.“

Was nach Marx klingt, stammt von Wagner. Bedauerlich, dass sich die beiden prägenden Charakterköpfe des 19. Jahrhunderts nie persönlich begegnet sind, denn in der Analyse der gesellschaftlichen Lage ihrer Epoche stimmen beide auf frappierende Weise überein.

In einem Live-Feature mit Schauspielern und Mitgliedern des Musiktheaterensembles kommt es zu einem Schlagabtausch über die Wege und Ziele der Revolution – mit erstaunlichen Ergebnissen!

In Kooperation mit dem Richard-Wagner-Verband Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Premierendatum: 05.05.2018

Termine / Tickets

  • Mai Sa
    05
    19.30 Uhr
    E-Werk